Karamellisierter Apfelschmarren

Karamellisierter Apfelschmarren

Gibt es etwas leckeres als einen warmen karamellisierten Apfel umgeben von einem flockigen Teig? Also in unserer Familie kann ich dieses Gericht backen wann immer ich möchte. Es kommt immer gut an und nichts bleibt übrig. Machmal ist es sogar zu wenig. Einfache und schnelle Zubereitung!

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Karamellisierter Apfel: 

  • 1 Essl. Butter in
  • 1 Pfanne erhitzen. Darin
  • 2 Äpfel geschält, geviertel, Kerngehäuse entfernt, in Spalten geschnitten von beiden Seiten anbraten.

Backofen auf 180°C vorheizen

Schmarren:

  • 4 Eier trennen
  • Eigelb zusammen mit
  • 160 g Mehl 
  • 1 Pk Vanillezucker 
  • 1 Prise Salz 
  • 250 ml Milch sorgfältig zu einem Teig verrühren.
  • Eiweiß zusammen mit
  • 2 Essl. Zucker steif schlagen. Diese Masse vorsichtig unter den Eigelbteig heben.
  • 2 Essl. Butter  in
  • 1 Pfanne schmelzen. Ein Drittel des Teigs hineingießen. Bei mittlerer Hitze goldgelb ausbacken, dann mit
  • 1 Pfannenwender vierteln, in der Pfanne umdrehen und fertig backen. Die Viertel mit
  • 2 Gabeln vorsichtig in Stücke reißen und warm stellen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.
  • 3 Essl. Puderzucker in die leere noch heiße Pfanne sieben und zu hellbraunem Karamell schmelzen. Nun die Hälfte des Schmarrns zugeben und unter Wenden rundherum knusprig braten, die Hälfte des karamellisierten Apfels untermischen. Warm stellen. Jetzt noch einmal
  • 3 Essl. Puderzucker in die leere Pfanne sieben und zu hellbraunem Karamell schmelzen und den Rest des Schmarrns zugeben und unter Wenden rundherum knusprig braten, die restlichen Apfelspalten untermischen.
  • Den gesamten Schmarrn in die warme Pfanne geben und sofort servieren.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Becca

    |

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Werde ich direkt mal ausprobieren :-).

    Antworten

Kommentieren