Beiträge mit Tag ‘Studentengericht’

Chicoréeschiffchen

Chicoréerschiffchen

Mit diesem Rezept zauberst du ganz ohne Kochen einen leichten und ausgewogenen Snack, der sowohl Vorspeise sein oder im Lunchpaket mitgenommen werden kann. Wichtige Bitterstoffe, gesunde Fette und rohes Gemüse sorgen für Nährstoffe, Früchte für den feinen Geschmack. Applaus für dieses Highlight aus deiner Kreativküche!

Kichererbsen-Summer-Snack

Kichererbsen-Summer-Snack

Vegane Kichererbsen-Patties sind bei meinen erwachsenen Kindern zurzeit der Hit. Doch bisher hat mir keins von ihnen ein Rezept dafür verraten. Also habe ich neulich meine eigene Version ausprobiert und ihnen als Überraschungsessen serviert. Das Urteil meiner großen Köche lautet: Genial! Lieben Dank 😉

Mayo einmal anders

Mayo-einmal-anders-Basisch

Ich bin ein absoluter Fan von Tapas. Wenn der Tisch reichlich mit köstlichen Kleinigkeiten bedeckt ist, und sich jeder von jedem Teller nehmen und hemmungslos in verschiedene Saucen dippen kann – eine herrliche Art zu genießen und zu kommunizieren. Gibt es Schöneres, als sich in großer Runde übers Essen auszutauschen?

Power Balls

Die Power-Balls stecken voll wichtiger Nährstoffe. Vor allem Schwangere, Jugendliche und ältere Menschen dürfen täglich davon naschen. Verstärkt sind sie in ihrer Lebenssituation auf gesunde Nährstoffe angewiesen. Werden diese nicht zugeführt, bedient der Körper sich bei sich selbst, und Mangelerscheinungen entstehen.

Fenchel aus dem Ofen

Fenchel-aus-dem-Ofen-Basisch

Du möchtest öfter mal Gemüse auf den Tisch bringen? Aber irgendwie schmeckt es immer gleich? Das macht wenig Appetit, weshalb ich immer wieder in meiner Küche experimentiere. Nicht jede Kreation, die dabei entsteht, ist erwähnenswert. Doch dieses Rezept finde ich sehr gelungen: ob als Beilage oder alleine äußerst lecker.

Bärlauchwaffeln mit Lachs

Bärlauchwaffeln

Wer sagt eigentlich, dass Waffeln immer süß sein müssen? Unser geschmackliches Gedächtnis. Dass auch herzhafte Waffeln ein Genuss sein können, können sich viele gar nicht vorstellen. Serviere allen Zweiflern und Naserümpfern diese Bärlauchwaffeln, und sie werden in Nullkommanichts überzeugt sein. Wetten, dass?

Nonnas Eintopf

Nonnas-Eintopf-Basisch

Solltest du einmal Gelegenheit haben, einer Nonna (ital. für Großmutter) beim Kochen über die Schulter zu schauen – nur zu! Es gibt keine bessere Kochschule, niemand kennt so viele Tipps und Tricks. Ein Essen in der Großfamilie? Kein Grund, nervös zu werden. Dann kommt einfach mal ein Eintopf auf den Tisch. Köstlich!

Grünkohl mit Pilzen

Grünkohl-mit-Pilzen

Grünkohl ohne Mettwurst? Was vielen undenkbar erscheint, ist tatsächlich mal eine köstliche Variante des vitaminreichen Gemüsegerichts. Mein Grünkohl-Pilzgericht ist zudem basisch und bringt Abwechslung auf den Tisch. Auch unverbesserliche Wurstliebhaber (wie mein Mann Armin) können sich damit anfreunden.

Buchweizensalat

Buchweizensalat-Basisch

Immer öfter ist zu hören, dass Menschen sich glutenfrei ernähren, obwohl sie keine Glutenintoleranz haben. Sie glauben, auf diese Weise Gewicht zu verlieren oder nicht zuzunehmen. Die meisten wissen aber nicht, dass ihnen dann wichtige Ballaststoffe fehlen. Vollkorn im Ganzen oder geschrotet ist nämlich ein Segen für den Darm.

Kekse ohne Reue

Kekse-ohne-Reue

Kekse gegen Süßhunger? Lecker! Die meisten enthalten allerdings minderwertigen Zucker und Weißmehl und sind somit alles anders als gesund. Meine Keks-Variante kannst du süß oder herzhaft verzehren und auch als Snack servieren. Während einer Prüfungsphase sind sie top, da sie dem Gehirn viel gute Energie zuführen.