• Flammkuchen-Variationen-mit-Ziegenkäse

  • Petersilienwurzelsuppe

  • gefüllte-Blätterteigschnecken-mit-Lachs

  • Spaghetti-Vongole

  • Grünkohl-Frikadellen

  • Peking-Ente-mit-Mandarin-Pfannekuchen

  • Spinat-Quiche

  • Crêpes-Suzette

    Potobello-mit-Spinat

    Portobellos mit Spinat

    Portobello ist ein riesengroßer brauner Champignon, der wegen seiner kräftigen Lamellenausbildung einen besonders kräftigen und aromatischen Geschmack hat. Er hat viele Vitamine, viel Kalium, Eisen, Zink und Wasser – aber ganz wenige Kalorien. Was will man mehr für eine gesunde Ernährung?

    Grüne-Bohnen-Curry

    Grüne-Bohnen-Curry

    Bohnen gehören zu den wertvollsten Energiespendern: Sie sind voller gesunder Nährstoffe, sättigen langfristig und machen nicht dick. Für unsere Darmflora sind sie ein wahrer Gesundmacher, was sich wiederum positiv auf die Ausschüttung von Glückshormonen auswirkt. Das   Bohnencurry ist also ein Begleiter für alle Lebenslagen!

    gebackene-Cannellinibohnen

    Gebackene Cannellinibohnen

    Wir lieben Gemüse aus dem Backofen. Meine Familie mag es, weil es so gut schmeckt. Zu den Pluspunkten für mich gehört, dass bei dieser Art der Zubereitung alle wichtigen Nähr- und Vitalstoffe enthalten bleiben und dass so ein Ofengemüse einfach und sehr schnell zubereitet ist. Probiere es einmal aus und lass‘ dich überzeugen.

    Quark-Soufflé-mit-Heidelbeeren

    Quark Soufflé mit Heidelbeeren

    Locker-leichte Soufflés waren eine Spezialität meines Bruders Christophe: Niemand bekam sie so fantastisch hin wie er. Sie selber mal auszuprobieren, war für mich deshalb immer undenkbar. Da ich diese kleinen Köstlichkeiten aber sehr vermisse, habe ich es nun doch gewagt. Und: Sie sind tatsächlich gelungen!

    Ofengemüse-mit-gerösteten-Kichererbsen

    Ofengemüse mit gerösteten Kichererbsen

    Wir alle möchten uns gesund, lecker und ausgewogen ernähren. Zum Glück ist das gar nicht so schwer, wie manche denken. Es geht auch ohne großen Aufwand. Zum Beispiel dieses Gemüse aus dem Ofen: Es liefert viele gesunde Fette und Proteine. Die gerösteten Kichererbsen funktionieren hier als Sättigungsbeilage.

    Kalbsfrikasse

    Kalbsfrikasse

    Ein großes Fest steht an, und du erwartest viele Gäste. Doch wer hat schon Lust, an solch schönen Tagen nur in der Küche zu stehen. Dieses Kalbsfrikassee kannst du wunderbar im Voraus kochen. Denn aufgewärmt entfaltet es sogar noch mehr Aroma. Deine Gäste werden erstaunt sein, wie schnell so ein Festmenü auf dem Tisch steht.

    Abonniere den Newsletter!

    Neueste Kommentare

    © Ursula David . info@wish-it-cook-it.de
    Realisierung der Website: Abid Webdesign

    nach oben