Beiträge mit Tag ‘Kochen mit Kindern’

Rote Bete-Crêpes

Rote-Bete Crêpes

Wer sagt eigentlich, dass Crêpes goldbraun sein müssen? Meine Crêpes sind nicht nur wegen ihrer appetitlichen und ansprechenden Farbe sondern auch wegen ihres Geschmacks etwas Besonderes. Auch wer kein großer Liebhaber von Roter Bete ist, wird sie mögen. Ihr typisch erdiger Geschmack geht bei dieser Zubereitung verloren.

Schoko Sandwich Kuchen

Schoko Sandwich Kuchen

Du möchtest deine Lieben mit einem herrlich duftenden und fantastisch schmeckenden Kuchen überraschen? Doch dir fehlt die Zeit für ein aufwändiges Backwerk? Nicht verzweifeln, hier ist die Lösung: Backe zwei Böden getrennt voneinander, bestreiche sie mit einer leckeren Marmelade, noch ein wenig Schokoglasur – schon fertig!

Reibekuchen mit Lachs

Reibekuchen-mit-Lachs

Ein sehr guter Freund kam neulich wieder einmal zu Besuch. Gutes Essen und gute Gespräche sind für ihn genauso wichtig wie für uns. Da Simon ein leidenschaftlicher Esser ist, macht es großen Spaß, für ihn zu kochen. Diesmal gab es Reibekuchen mit Lachs – genau das Richtige für ein gemütliches Beisammensein.

Fisch in der Tajine

Fisch-im-Tajine

Andere Kulturen sind für die Küche ein spannendes Experimentierfeld. Mich reizt dabei gerade die orientalische Küche besonders. An einem sonnigen Tag kam ich auf die Idee, dieses Gericht zu kochen. Es schmeckte köstlich und bescherte uns fast so etwas wie einen Urlaubstag. Eine herrliche Auszeit! 😉

Obst mit Pistaziensahne

Obst-mit-Pistaziensahne

Einfach und schnell zubereitete Rezepte – das lieben meine Freundin Silvia und ich. Deshalb bin ich immer glücklich, wenn sie mich an neuen Ideen ihrer Kochkünste teilhaben lässt. Das Pistazienkernöl, das sie mir neulich schenkte, ist so ein Fall. Zu Hause angekommen, habe ich gleich losgelegt. Einfach köstlich!

Muffin-Frittata

Muffin-Frittata

Du bist hungrig und möchtest gerne schnell ein gesundes unkompliziertes Essen auf den Tisch bringen? Dann probiere diese Muffin-Frittata. Vor allem nach sportlichen Aktivitäten ist dieses Gericht – wegen seines hohen Eiweißgehalts und der maßvollen Kalorien – ein sehr guter Energielieferant!

Hefehörnchen mit Füllung

Hefehörchen-mit-Füllung

Vom herrlichen Duft eines frisch gebackenen Hefeteigs geweckt werden – gibt es etwas Schöneres? Dem steht jedoch oft die eigene „Ruhephase“ im Weg: Weil du nicht gerne früh aufstehst oder die Schmecklecker längst über alle Berge sind. Mit diesem Rezept kannst du den Teig einfrieren, und den morgendlichen Zauber wirken lassen.

Himbeeren mit Crumble

Himbeeren-mit-Crumble

Ein Nachtisch – und sei er noch so klein – ist immer ein passender Abschluss für ein gutes Essen. Doch oft fehlt die Idee oder der Elan, noch ein süßes Gericht zu kreieren. Fertig gekauftes Eis mit einer Waffel anzubieten, ist dir zu einfallslos? Das glaube ich gern. Dieser Nachtisch geht schnell und lässt sich vorher zubereiten.

Kastenküchlein

Kastenküchlein

Kastenküchlein: Bei diesem Wort springt die familiäre Erinnerungsmaschine an, und die Gespräche nehmen kein Ende: „Weißt du noch, als wir bei meinem Hexen-Kindergeburtstag die Küchlein auf das Hexenhaus gelegt haben…”. Jedes mal kommt Freude auf, wenn ich sie bei einer Wanderung aus der Tasche zaubere. Schön! 😉

Bullar mit Blaubeeren

Bullar mit Blaubeeren

Die beliebten schwedischen Hefebrötchen heißen Bullar. Sie können auf unterschiedlichste Weise gefüllt oder belegt werden. (Hier eine Blaubeer-Variante) Die bekanntesten Bullar heißen Kanelbullar, was so viel heißt wie Zimtschnecke und dieser auch sehr ähnlich ist. Frisch aus dem Ofen kommend schmecken sie am besten!