Tiramisu Törtchen

Tiramisu-Törtchen

Rosaria, die italienische Schwiegermutter unserer Tochter Rebecca, ist eine begnadete Köchin und ein großer Fan von Tiramisu. Kein Wunder, dass sie auch die größte Kritikerin dieses Desserts ist. Um sie Tiramisu-mäßig zu überraschen, habe ich neulich einmal diese Törtchen kreiert. Rosaria war begeistert – und ich erleichtert ☺.

Print Friendly, PDF & Email

Beccas Überraschungskuchen

Beccas-Überraschungskuchen

Meine Tochter Rebecca hat mich überrascht – mit diesem fantastischen Kuchen zu meinem Geburtstag. Sie ist der Meinung: „Ein Geburtstag ohne Geburtstagskuchen ist nur ein halber Geburtstag“. Liebe Rebecca, du kannst dir gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe. Dein Kuchen ist eine Wucht.

Print Friendly, PDF & Email

Rosarias Blaubeer – Torte

Rosarias-Blaubeer Torte

Rosaria, die italienische Schwiegermutter unserer ältesten Tochter, ist eine gottbegnadete Köchin. Ich habe schon einige ihrer fantastischen Rezepte nachgekocht und hier vorgestellt. Viele haben mich zu neuen Ideen inspiriert. Doch hier war es einmal anders herum: Ihr Teig und meine Marmelade brachten sie auf diese Blaubeer-Torte.

Print Friendly, PDF & Email

Schoko Sandwich Kuchen

Schoko Sandwich Kuchen

Du möchtest deine Lieben mit einem herrlich duftenden und fantastisch schmeckenden Kuchen überraschen? Doch dir fehlt die Zeit für ein aufwändiges Backwerk? Nicht verzweifeln, hier ist die Lösung: Backe zwei Böden getrennt voneinander, bestreiche sie mit einer leckeren Marmelade, noch ein wenig Schokoglasur – schon fertig!

Print Friendly, PDF & Email

Hefehörnchen mit Füllung

Hefehörchen-mit-Füllung

Vom herrlichen Duft eines frisch gebackenen Hefeteigs geweckt werden – gibt es etwas Schöneres? Dem steht jedoch oft die eigene „Ruhephase“ im Weg: Weil du nicht gerne früh aufstehst oder die Schmecklecker längst über alle Berge sind. Mit diesem Rezept kannst du den Teig einfrieren, und den morgendlichen Zauber wirken lassen.

Print Friendly, PDF & Email

Kastenküchlein

Kastenküchlein

Kastenküchlein: Bei diesem Wort springt die familiäre Erinnerungsmaschine an, und die Gespräche nehmen kein Ende: „Weißt du noch, als wir bei meinem Hexen-Kindergeburtstag die Küchlein auf das Hexenhaus gelegt haben…”. Jedes mal kommt Freude auf, wenn ich sie bei einer Wanderung aus der Tasche zaubere. Schön! 😉

Print Friendly, PDF & Email

Bullar mit Blaubeeren

Bullar mit Blaubeeren

Die beliebten schwedischen Hefebrötchen heißen Bullar. Sie können auf unterschiedlichste Weise gefüllt oder belegt werden. (Hier eine Blaubeer-Variante) Die bekanntesten Bullar heißen Kanelbullar, was so viel heißt wie Zimtschnecke und dieser auch sehr ähnlich ist. Frisch aus dem Ofen kommend schmecken sie am besten!

Print Friendly, PDF & Email

Marmorkuchen

Marmorkuchen

Ein Marmorkuchen darf bei keinem Geburtstag von einem unserer Kinder fehlen, egal, wie alt sie werden. Das ist bei uns Familientradition – und zwar seit Generationen. Daran wird nicht gerüttelt. Warum auch? Solange ein Kuchen die Gesichter deiner Kinder zum Strahlen bringt, ist alles gut. 😉

Print Friendly, PDF & Email

Kulich

Kulich

Kulich – so heißt das Osterbrot in Russland. Am ehesten ist es mit dem italienischen Panettone zu vergleichen. Traditionell wird dieses Hefebrot am Ostersamstag gebacken, damit die Familien es in einem Korb verpackt mit zur Ostermesse nehmen können. Dort wird es dann gesegnet. Danach wird es vor jedem Frühstück gegessen.

Print Friendly, PDF & Email

Käsekuchen mit Mohn

Käsekuchen-mit-Mohn

Diesem Kuchen wohnt ein Zauber inne: Kaum habe ich ihn in den Backofen geschoben, kommt unser Sohn Victor in die Küche – meist gefolgt von meinem Mann -, und dann fragen sie, ob ich etwa wieder diesen leckeren Kuchen mit Mohn backe. Ja, sage ich, und bin glücklich, dass sie sich so auf das Ergebnis meiner Arbeit freuen.

Print Friendly, PDF & Email