Kulich

Kulich

Kulich – so heißt das Osterbrot in Russland. Am ehesten ist es mit dem italienischen Panettone zu vergleichen. Traditionell wird dieses Hefebrot am Ostersamstag gebacken, damit die Familien es in einem Korb verpackt mit zur Ostermesse nehmen können. Dort wird es dann gesegnet. Danach wird es vor jedem Frühstück gegessen.

Print Friendly, PDF & Email

Eierpfannkuchen

Crêpes

Dieser Eierpfannkuchen ist ein aus der Bretagne – Westfrankreich – stammender Crêpes. Er ist sehr dünn und geschmacksneutral, dadurch vielseitig – herzhaft oder süß – einsetzbar. Im Gegensatz zum deutschen Eierpfannkuchen enthält der französische weniger Eier und Mehl. Er wird fast ohne Fett gebacken.

Print Friendly, PDF & Email

Herzwaffeln

Herzwaffeln

An einem Sonntagmorgen beschlossen wir, Herzwaffeln zum Frühstück zu backen. Vivien, die Freundin unseres Sohnes, hatte ihr Rezept im Kopf, und wir legten los. Als ich in die erste Waffel biss, konnte ich es kaum glauben: Sie schmeckte genauso wie bei meiner Oma. Danke Vivienne, dass du diese Erinnerung geweckt hast!

Print Friendly, PDF & Email

Kräuter-Crêpes

Was kann es Schöneres geben, als frühmorgens vom köstlichen Duft frischer Crêpes geweckt zu werden? Ich hatte dieses Glück, weil meine Tochter Bella mich überraschen wollte. Wir genossen unser fantastisches Frühstück, als mein Blick auf unsere Kräuterfensterbank fiel: Warum die Crêpes nicht mit Kräutern probieren?

Print Friendly, PDF & Email

Scones mit Cranberrys

Scones-mit-Cranberrys

Scones sind ein englisches Teegebäck, das meist mit Clotted Cream serviert wird. Doch auch herzhaft, z.B. mit Cheddarkäse, sind Scones ein abwechslungsreicher Imbiss. Vergleichbar sind sie am ehesten mit Muffins, jedoch fester in der Konsistenz. Gerade an Sonntagen sind sie ein willkommener Snack auf unserem Tisch.

Print Friendly, PDF & Email

Ravioliteig

Ravioliteig

Einen Nudelteig herzustellen, kostet Zeit und Ausdauer. Aber ich bin der Meinung, dass es Rezepte gibt, bei denen es sich wirklich lohnt, diese Arbeit auf sich zu nehmen. Zum Beispiel bei Ravioli. Wenn das Gericht dann auf dem Tisch steht, erhältst du den Lohn für deine Arbeit. Denn jedem schmeckt es!

Print Friendly, PDF & Email

Gebäckschalen

Gebaeckschalen

Passiert es dir auch immer wieder, dass du ein Rezept liest und dir nicht gleich zutraust, es nachzukochen? Im vorliegenden Fall rate ich dringend zu ein wenig Selbstüberwindung und diese Gebäckschalen unverzüglich auszuprobieren. Ich garantiere dir, dass du dich hinterher über dich selbst amüsieren wirst!!!

Print Friendly, PDF & Email

Ottis Quark-Ölteig

quark-oel-teig

Dieses Rezept gab mir vor vielen Jahren Otti, die Mutter meines Schwagers. Sie war der Meinung, dass dies ein schlichtes und einfaches Rezept sei, und jede Hausfrau müsse es zur Hand haben, wenn sie kurz entschlossen einen leckeren Kuchen zaubern wolle. Ich gebe ihr voll und ganz recht.

Print Friendly, PDF & Email

Eclairs

Eclairs

Lange war ich der Meinung, Eclairs herzustellen erfordert hohe Kochkunst. Doch eines Tages kam ich nicht daran vorbei, sie auszuprobieren. Und stellte fest, dass es einfach war, sie zu backen. Seit diesem Tag stehen sie oft und in vielen Variationen bei uns auf dem Tisch. Sie sind immer ein Erfolg, ohne große Anstrengung.

Print Friendly, PDF & Email

Streusel

Streusel

Ein Obstblechkuchen ohne Streusel ist für mich eine kulinarische Sünde. Ich liebe einfach den Geschmack von buttrigen Streuseln auf gebackenem Obstkuchen. Und wenn mein Obstkuchen dann fertig ist, werde ich doppelt belohnt. Die Krönung des Genusses ist für mich nämlich, den Kuchen noch lauwarm zu essen.

Print Friendly, PDF & Email