Lebensmittel

Würzen

Wenn du vermeiden möchtest, dass deine Gäste beim Essen auf grobe Gewürze wie Nelken, Lorbeerblätter, Senfkörner oder Wacholderbeeren etc. beißen, kannst du diese in einen Teebeutel (zum Selberfüllen) geben. Diese Teebeutel lassen sich ohne Probleme mitschmoren, z. B. in einem Gulasch, einer Suppe oder auch in Saucen. Ohne Schwierigkeit kannst du diese kurz vor dem Servieren entfernen.

http://www.amazon.de/Honeyhome-100Stk-Kleine-Leere-Teebeuteln/dp/B01A8WDENO/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1458376605&sr=8-3&keywords=tee+teebeutel

 

 

Milerb-Paste-Thymian

Thymianpaste

Am liebsten verarbeite ich die Thymianpaste der [eafl id=“13131″ name=“Gewürze Lammkarree“ text=“Firma Milerb“]. In folgenden Rezepten zu finden: Lammkotelett, Lammkarree;

Milerb-Paste-Salbei

Salbeipaste

Am liebsten verarbeite ich die Salbeipaste der [eafl id=“13131″ name=“Gewürze Lammkarree“ text=“Firma Milerb.“] In folgenden Rezepten zu finden: Lammkotelett, Lammkarree; Penne mit Gorgonzolasauce,

Milerb-Paste

Rosmarinpaste

Am liebsten verarbeite ich die Rosmarinpaste der [eafl id=“13131″ name=“Gewürze Lammkarree“ text=“Firma Milerb“]. In folgenden Rezepten zu finden: Lammkotelett, Lammkarre;

Abonniere den Newsletter!

© Ursula David . info@wish-it-cook-it.de
Realisierung der Website: Abid Webdesign

nach oben