Bullar mit Blaubeeren

Bullar mit Blaubeeren

Die beliebten schwedischen Hefebrötchen heißen Bullar. Sie können auf unterschiedlichste Weise gefüllt oder belegt werden. (Hier eine Blaubeer-Variante) Die bekanntesten Bullar heißen Kanelbullar, was so viel heißt wie Zimtschnecke und dieser auch sehr ähnlich ist. Frisch aus dem Ofen kommend schmecken sie am besten!

Pellkartoffeln

Pellkartoffeln

Du möchtest mal wieder leckere Kartoffeln essen, doch dir fehlt Zeit oder Lust sie zu schälen? Dann wähle die Variante Pellkartoffeln – sie sind schnell auf den Herd gestellt und – in der Schale gegart – sogar sehr gesund. Sie schmecken sehr gut zu Fleisch oder Fisch. Auch mit gewürztem Quark ergeben sie ein vollwertiges Gericht.

Gebackener Apfel

gebackener-Apfel

Du bist auf der Suche nach einem schnellen Dessert oder einer süßen Beilage zu Crêpes, Waffeln, Blätterteigecken etc.? Dann probiere dieses Rezept mit Äpfeln aus. Ein echter Genuss – im Winter, um die Seele zu erwärmen, im Sommer erfrischend mit Eis. Die Gäste werden begeistert sein. Auch der Koch, denn die Zubereitung ist so einfach.

Vorspeise im Glas

Vorspeisen-im-Glas

Die Gäste stehen vor der Türe, und dein Essen befindet sich fix und fertig im Kühlschrank. Herrlich! Besser kann der Abend kaum beginnen. Wie das gelingt? Zum Beispiel mit diesem Rezept! Das Geheimnis dabei ist nämlich, dass Vorbereitung und Zubereitung genauso unkompliziert sind wie ein Abend mit guten Freunden.

Marmorkuchen

Marmorkuchen

Ein Marmorkuchen darf bei keinem Geburtstag von einem unserer Kinder fehlen, egal, wie alt sie werden. Das ist bei uns Familientradition – und zwar seit Generationen. Daran wird nicht gerüttelt. Warum auch? Solange ein Kuchen die Gesichter deiner Kinder zum Strahlen bringt, ist alles gut. 😉

Bellas Frischkäse

Bellas Frischkäse

Unsere Tochter Bella kauft aus Überzeugung keine Plastikverpackungen mehr. Pech, dass sie dafür auch den geliebten Frischkäse vom Speiseplan streichen musste. Also hat sie sich im Internet schlau gemacht und aus verschiedenen Ideen ihr eigenes Rezept entworfen. Ich bin beeindruckt 😉 und freue mich auf neue Rezepte.

Helenes Schwarzbrot

Helenes Schwarzbrot

Das Haus ohne Frühstück zu verlassen macht mir nichts aus. Es sei denn, ich besuche meine Freundin Helene, und der Duft ihres frisch gebackenen Schwarzbrotes steigt mir in die Nase. Welche Verführung! Drei Scheiben – und das Rezept – durfte ich mitnehmen. Ich habe sie später mit großem Genuss gegessen. ♥-Dank, Helene!

Lamm Daube

Lamm-Daube

Unsere Großmütter haben das Sonntagsessen meist schon samstags vorbereitet. Das war gar nicht so dumm. Denn so konnten sie den Sonntag stressfrei genießen, und das Essen war trotzdem schnell auf dem Tisch, wenn sich der Hunger bei der Familie meldete. Dieser Eintopf ist ideal für ein entspanntes Essen. Kartoffeln sind schon drin!

Süßkartoffelpizza

Süßkartoffel-Pizza

Du glaubst, schnell und gesund kochen geht nicht? Ich möchte dich gerne vom Gegenteil überzeugen, denn „schnell und gesund“ ist meine Grundidee, darauf basieren die meisten meiner Rezeptkreationen. So auch hier! Mit ein wenig eingefrorenem Gemüsesugo ist dieses Gericht schnell gemacht. Beachte den Tipp unten 😉

Gambasauce

Gambasauce

Diese Sauce ist der Hit: wenig Aufwand, großartiges Ergebnis! Sie schmeckt sensationell und kocht sich dabei fast von alleine. Im Vorfeld wenig schnippeln, Gemüse anrösten und schmoren lassen – fertig! Da diese Sauce äußerst vielseitig einsetzbar ist (zu frischer Pasta ein unbedingtes Muss!!!) der Tipp: Vorkochen und einfrieren.



Neueste Kommentare

Ursula David

|

Liebe Angela
freut mich wenn sie dir gefallen. Die Krustenpaste bekommst du in jedem guten Supermarkt (Rewe oder Edeka-hier in der Fischabteilung) oder bei einem Fischhändler.
Unter http://wish-it-cook-it.de/krustentierpaste/ kannst du die Erklärung lesen.
Gutes Gelingen und guten Appetit!!!
PS.: schönen Dank für die Anfrage 😉 Denn eigentlich sollte der Begriff verlinkt sein mit der Erklärung. War mir wohl durch die Lappen gegangen.

Angela Maas

|

📖Köstliche Rezepte, liebe Ursula, auch gut nachzukochen- nur über eine Zutat bin ich gestolpert: was ist Krustenpaste? Und wo gibt es die? Viele liebe Grüße 🙋🏼

Ursula David

|

freut mich, dass es Dir gefällt! Danke noch einmal, dass Du mir Dein Rezept zur Verfügung gestellt hast und ich es hier veröffentlichen durfte 😉

zu den Rubriken