Stocken

Diese Garmethode bezeichnet das Garen und gleichzeitige Festwerden von flüssiger Masse aus Eiern, wie bei Rühreiern, Omelettes oder kleinen Aufläufen. Das Stocken kann mit etwas Fett in der Pfanne oder dem Topf erfolgen oder bei etwa 120° C in Förmchen, z.B. im Wasserbad.

Print Friendly, PDF & Email

Trackback von deiner Website.

Kommentieren