Gefüllte Spargel-Kräutercrêpes

Spargel-Kräuter-Crêpes

Du hast gerade frische Kräuter gekauft, dann ist diese Rezeptidee etwas für dich. Mein Tipp: Lade Freundinnen ein, sie dürfen „Rezept-Kritiker“ sein. Garantiert wirst du wenig Arbeit und einen netten Abend haben. Das Urteil meiner „Rezept-Kritiker“ lautete: ein ideales Sommeressen, dass zu netten Gesprächen inspiriert.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Crêpes:

  • 4 Eier in
  • 1 Schüssel aufschlagen mit
  • 250 g Mehl,
  • 1 Prise Salz und
  • 400 ml Milch zu einem glatten Teig etwa 5 Minuten verrühren. (Der Teig ist dickflüssig). Jetzt noch
  • 60 g frische Kräuter z.B. Liebstöckel, Kerbel, glatte Petersilie, Bärlauch, Schnittlauch, Dill, gesäubert, von Stielen befreit, in
  • 1 Mixer püriert hinzufügen. Diesen Teig nun etwas ruhen lassen. Kurz vor der weiteren Verarbeitung
  • 100 ml Selterswasser hinzufügen. Alles gut vermengen. Nun
  • 1 kleine Pfanne mit
  • ½ Essl. Öl erhitzen. In diesem heißem Fett nun
  • 1 kleine Schöpfkelle mit Teig hineingeben und so
  • 16 dünne Pfannkuchen hintereinander auf beiden Seiten goldbraun backen.

Lachsmousse:

  • 60 g geräucherter Lachs in
  • 1 hohe Schüssel geben. Mit
  • 50 g Schmand,
  • Salz & Cayennepfeffer und
  • 5 g Meerrettich würzen. Alles mit
  • 1 Stabmixer pürieren.

Auberginenmousse:

Backofen auf 180 °C vorheizen

  • 1 Aubergine in Scheiben geschnitten auf
  • 1 Backblech mit Alufolie ausgelegt legen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.
  • Diese Scheiben nun in
  • 1 Schüssel geben, mit
  • 4 Essl. Walnussöl sowie
  • Salz & Pfeffer würzen. Mit Hilfe
  • 1 Stabmixer pürieren.

Avocadomousse:

  • 1 Avocado halbiert, Kern entfernt, geschält, Fruchtfleisch in
  • 1 hohe Schüssel geben. Mit
  • Salz & Pfeffer sowie
  • 1 Limette Saft ausgepresst würzen. Alles mit
  • 1 Stabmixer pürieren.

Spargel:

  • 16 weiße Spargelstangen geschält, Enden abgeschnitten, bissfest in
  • Salzwasser oder 1 Dampfgarer kochen.
  • 16 grüne Spargelstangen geschält, Enden abgeschnitten, bissfest in
  • Salzwasser oder 1 Dampfgarer kochen.

Gefüllte Crêpes:

  • 4 fertige Kräutercrêpes mit je
  • 1 Essl. Lachsmousse bestreichen. Jeweils
  • 1 weiße und
  • 1 grüne Spargelstange in die Mitte der Crêpe legen und einrollen. Diese Crêpes auf
  • 4 Teller dekorieren.

  • 4 fertige Kräutercrêpes mit je
  • 1 Essl. Auberginenmousse bestreichen. Jeweils
  • 1 weiße und
  • 1 grüne Spargelstange in die Mitte der Crêpe legen und einrollen. Diese Crêpes zu den
  • Lachs-Crêpes legen.

  • 4 fertige Kräutercrêpes mit je
  • 1 Essl. Avocadomousse bestreichen. Jeweils
  • 1 weiße und
  • 1 grüne Spargelstange in die Mitte der Crêpe legen und einrollen. Diese Crêpes zu den anderen Crêpes legen.

  • 4 fertige Kräutercrêpes mit je
  • 1 Essl. Frischkäse bestreichen. Jeweils
  • 1 weiße und
  • 1 grüne Spargelstange in die Mitte der Crêpe legen und einrollen. Nun auch diese Crêpes auf die Teller dekorieren.

  • Zum Schluss kannst du auf jede Crêpesrolle
  • 1 Tl. der jeweiligen Mousse tupfen und mit
  • Kräutern deiner Wahl dekorieren. Das sieht nicht nur hübsch aus, sondern jeder Gast erkennt auf Anhieb die Füllung.

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren