Gemüsepolpette

Polpette, eigentlich kleine Hackfleischbällchen, gehen auch mit Gemüse: Unsere Enkelkinder lieben diese vegetarische Variante, weil sie leicht süß schmeckt. Appetitlich klein werden sie geformt und, wenn sie nicht mehr allzu heiß sind, gerne auch mit den Händen gegessen. Was für ein Spaß! Und perfekt zum Einfrieren.

Zutaten für ca. 18 Stück Einkaufsliste
Bohnen 4 Stunden einweichen

Weiße Bohnen:

  • 250 g weiße Bohnen in
  • 1 Topf geben und so viel
  • Wasser hinzufügen, bis sie gut bedeckt sind. Diese Bohnen 4 Stunden einweichen.
  • Einweichwasser nicht wegschütten,
  • den Bohnentopf auf den Herd stellen und 60 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Bohnen durch
  • 1 Sieb abschütten.

Zwiebelmasse:

  • 1 rote Zwiebel gesäubert, klein gehackt zusammen mit
  • 2 Knoblauchzehen gesäubert, klein gehackt in
  • 1 Pfanne mit
  • 2 Essl. Olivenöl andünsten. Nun
  • 2 Tl Koriandersamen zerstoßen hinzufügen, kurz mit anbraten und mit Hilfe
  • 1 Stabmixers pürieren.

Polpette:

  • In
  • 1 Mixer
  • 1/2 Tl Chilipulver,
  • 300 g Erbsen TK, aufgetaut die gekochten weißen Bohnen,
  • 50 g Haferflocken, feines Blatt
  • ½ Zitrone, Schale abgerieben Saft ausgepresst sowie
  • 50 g Parmesan frisch gerieben hinzugeben und mit
  • Salz & Pfeffer würzen. Alles gut pürieren.
  • Anschließend noch die Zwiebelmasse unterheben.

Backofen auf 180°C vorgeheizt

  • Aus dieser Masse kleine Kugeln mit Hilfe von angefeuchteten Händen formen. Diese Kugeln auf
  • 1 Backblech legen und mit
  • etwas Olivenöl begießen.
  • Im vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen (Nach 15 Minuten einmal umdrehen) bis sie goldbraun sind.

Sauce:

  • 1 Zwiebel geschält, klein gewürfelt in
  • 1 Topf zusammen mit
  • 2 Essl. Olivenöl,
  • 2 Knoblauchzehen gesäubert, klein gehackt und
  • 250 g Pilze gesäubert, gestückelt andünsten. Nun
  • 1 Dose Tomaten 800 ml, gestückelt dazugeben, alles mit
  • Salz & Pfeffer sowie
  • Oregano würzen und 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Polpette hineinlegen und servieren.

Tipp:
Dazu schmeckt sehr gut Couscous, Pasta, Baguette,

Vorrats-Tipp:
Wenn du möchtest, kannst du die Polpette auch auf Vorrat kochen und einfrieren. Hierbei dürfen sie nur 20 Minuten im Backofen garen und müssen vor dem Einfrieren komplett erkaltet sein. So werden sie fest, und zerbröseln dann nicht beim Auftauen. In einem Glasbehälter luftdicht verschlossen, halten sie bis zu 6 Monate im Gefrierschrank.

Print Friendly, PDF & Email

einfache Zubereitung, Finger-Food, Gericht für viele Gäste, Kochen mit Kindern, Party-Essen, Studentengericht, Vorspeise

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Ursula David . info@wish-it-cook-it.de
Realisierung der Website: Abid Webdesign

nach oben