Rührkuchen mit Apfel

Rührkuchen-mit-Apfel

Dieser Kuchen gehörte zu den ersten Rezepten, die ich von meiner Oma übernommen habe. Von Anfang an war er auch der Lieblingskuchen von Massi, dem Verlobten unserer ältesten Tochter. Das Rezept geht einfach und schnell von der Hand, darum steht er oft bei uns auf dem Tisch. Auch einfach mal mitten in der Woche …

Zutaten für ein Kuchen mit 26 cm Ø Einkaufsliste

Backofen auf 160° C vorheizen

  • 125 g weiche Butter in
  • 1 Rührschüssel mit
  • 125 g Zucker und
  • 1 Pck. Vanille-Zucker geben. Mit
  • 1 Mixer zu einer cremigen Masse verrühren.
  • 1 Prise Salz hinzufügen. Nun
  • 3 Eier einzeln unterrühren. Alles mindestens 5 Minuten rühren. Jetzt
  • 250 g Mehl,
  • 1 Pck. Backpulver und
  • 1/8 l Milch einrühren. Weitere 5 Minuten rühren. Den Teig in
  • 1 Tortenform ca. 26 cm Ø eingefettet, bemehlt, hineingeben. Darauf
  • 4 Braeburn Äpfel gesäubert, in feine Spalten geschnitten, in Fächerform verteilen und in den Teig drücken.
  • Diesen Kuchen in den vorgeheizten Backofen schieben und 50 – 60 Minuten backen.

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren