Saftiger Schokokuchen

Einen Kuchen zu backen, ist immer eine tolle Sache. Die meisten Kuchen sind allerdings echte Zeitfresser: Es dauert, bis sie endlich fertig sind. Die Vorfreude ist zwar lang, dafür aber auch die Wartezeit. Nicht so bei diesem saftigen Schokokuchen. Er geht einfach von der Hand, und die Backzeit beträgt nur 20 Minuten.

Zutaten für eine Kuchenform 24 cm Ø  Einkaufsliste

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen

  • 5 Eier trennen
  • 160 g Schokolade 50 % in
  • 1 Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  • 180 g Butter in
  • 1 Schüssel zusammen mit
  • 150 g Zucker und
  • 1 Vanilleschote Mark ausgekratzt schaumig rühren. Anschließend die Eigelbe unterrühren. Danach die flüssige Schokolade unter Rühren in den Teig laufen lassen. Jetzt in diesen Teig
  • 150 g Mandeln gemahlen,
  • 1 Msp. Zimtpulver,
  • 1 Prise Salz,
  • 1 Essl. Mehl sowie
  • 25 g Pistazien gehackt rühren.
  • Eiweiß steif schlagen.
  • In den Schokoladenteig nun das steifgeschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben. Diese Masse in
  • 1 Kuchenform 24 cm Ø eingefettet, mit Mehl bestreut, verteilen und glatt streichen. Die Kuchenform in den vorgeheizten Backofen auf die zweite Schiene von unten stellen und 20 Minuten backen.
  • Warm serviert mit kalter Vanillesahne und
  • frischen Beeren deiner Wahl schmeckt der Kuchen am Besten.

Vanillesahne:

  • 200 g Sahne in
  • 1 Schüssel gießen und mit
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker steif schlagen. Im
  • Kühlschrank kalt stellen.

Tags:, , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren