Schweinebraten im Brotteig

Schweinebraten-im-Brotteig

Dies ist das ideale Rezept, wenn du ein Fleischgericht mit Beilage suchst, das in einem Schritt gekocht wird! Ich serviere Schweinebraten im Brotteig auch gerne im Sommer, denn er ist – vor allem in Kombination mit der Meerrettichcreme – leicht und bekömmlich. Kaum zu glauben, aber wahr! Mit grünen Bohnen perfekt.

Zutaten für 6 Personen Einkaufsliste
Insgesamt 2 Stunden 50 Minuten gehen lassen

  • 500 g Mehl in
  • 1 Schüssel geben. Eine Mulde ins Mehl drücken. Darauf
  • ½ Würfel Hefe hinein bröseln. Nun
  • 3 Essl. lauwarmes Wasser hinzufügen. Mit
  • etwas Mehl verrühren. Jetzt
  • 1 sauberes Küchentuch auf diese Schüssel legen. Das Ganze 30 Minuten gehen lassen. Anschließend
  • 1 Tl. Salz,
  • 200 ml lauwarmes Wasser und
  • 100 g weiche Butter zugeben. Diesen Teig 10 Minuten miteinander verkneten. Als nächstes den Teig zu einer Kugel formen, wieder in eine Schüssel legen und noch einmal zugedeckt ca. 2 Stunden gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat. Den Brotteig auf
  • 1 Arbeitsfläche mit Mehl bestäubt 1 cm dick ausrollen. In diesen Teig den vorbereiteten Schweinebraten einwickeln. Überstehende Teigreste abschneiden, daraus nach Belieben Motive ausstechen und den Teigmantel damit verzieren. Den Braten auf
  • 1 Backblech mit Backpapier ausgelegt legen, zudecken weitere 20 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen

  • Den Brotteig mit
  • 1 Eigelb mit 2 Essl. Wasser verrührt bepinseln. Im Ofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 60 Minuten backen.
  • Fleisch aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen. Aufschneiden, auf
  • 1 Platte anrichten und mit der Meerrettichcreme servieren.

Schweinebraten:

  • 1 Bräter mit
  • 3 Essl. Olivenöl sehr stark erhitzen. Darin
  • 1 kg Schweinebraten mit
  • Salz & Pfeffer gewürzt von allen Seiten scharf anbraten. Anschließend heraus nehmen, mit dem Kräuterpesto bestreichen und mit
  • 10 Scheiben Parmaschinken ummanteln.

Kräuterpesto:

  • 4 Zweige Rosmarin gesäubert, Nadeln abgezupft,
  • 10 Zweige Thymian gesäubert, Blätter abgezupft,
  • 4 Zweige Salbei gesäubert, Blätter abgezupft,
  • 2 Essl. Mayorangewürz und
  • 10 Essl. Olivenöl mit Hilfe von
  • 1 Mixer zu einem Pesto mixen.

Meerrettichcreme:

  • 3-4 Essl. Schmand in
  • 1 Schüssel geben und mit
  • 1 Stck. Meerrettichwurzel (ca. 5 cm lang) geschält, fein gerieben, sowie
  • 1 Apfel geschält, fein gerieben, verrühren. Alles leicht mit
  • Salz würzen.

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren