Dattelsirup

Kinder sollten möglichst wenig Zucker essen. Diese richtige Forderung ist oft schwer einzuhalten. Zumal es schwierig ist, gesunde schmackhafte Alternativen zu finden. Probiere einmal diesen selbstgemachten Dattelsirup, er süßt und verleiht Süßspeisen und Backwaren zudem noch eine besondere Note.

Zutaten für 700 ml Einkaufsliste

  • 500 ml Wasser in
  • 1 Topf geben und aufkochen lassen. Nun
  • 1 Vanilleschote, längs halbiert
  • 2 Sternanis,
  • 1 Orange, zur Hälfte Schale abgeschält Saft ausgepresst,
  • 1 Zitrone, zur Hälfte Schale abgeschält Saft ausgepresst hinzufügen. Diese Flüssigkeit bei milder Hitze 10 Minuten sanft kochen lassen. Anschließend das Ganze durch
  • 1 Sieb gießen. 
  • Flüssigkeit erneut in den Topf schütten und nun
  • 400 gr. Datteln entsteint dazugeben. Das Ganze etwa 20 Minuten leicht simmern lassen. Danach den Topf vom Herd nehmen. Diese Masse mit Hilfe von
  • 1 Stabmixer pürieren. Etwas abkühlen lassen und in
  • Weckgläser steril füllen.
  • Der Dattelsirup hält sich gut gekühlt ca. 2 Wochen.

Tipp:
Dieser Dattelsirup eignet sich hervorragend zum Süßen aller Quark- und Joghurtspeisen. Auch in Backwaren wie Waffeln, Keksen oder Kuchen kannst du ihn verwenden.
Durch seine feine Würze verleiht er deinen Speisen eine zusätzliche angenehme Note.

Print Friendly, PDF & Email

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren