Eisblume

Eisblume

Orange und Vanille: Wenn du diese beiden Zutaten zusammen verwendest, bilden sie eine wunderbare Geschmackskomposition. Bestes Beispiel dafür sind diese Plätzchen in Form von Eisblumen. Nicht zu süß und mit exotischem Fruchtaroma werden sie für höchstes Lob bei allen Schmeckleckern sorgen. Einfach köstlich!

Zutaten für ca. 40 Stück Einkaufsliste
Teig mindestens 1 Stunde kalt stellen

  • 150 g Butter sehr weich (aber nicht flüssig) in
  • 1 Schüssel zusammen mit
  • 50 g Puderzucker,
  • 1 Prise Salz,
  • 2 Vanilleschoten, längs aufgeschnitten Mark herausgekratzt sowie
  • 2 Tütchen Orangenschalen geben und alles mit
  • 1 Quirl des Handrührers 4 Minuten schaumig schlagen. Nun
  • 1 Eigelb und
  • 200 g Mehl einrühren. Diesen cremig-klebrigen Teig in
  • 1 Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen und auf
  • 1 Backblech mit Backpapier ausgelegt mit Abstand in Blumenform spritzen. Die Backbleche für ca. 1 Stunde in den
  • Kühlschrank stellen.

Backofen auf 150°C vorheizen

  • Danach die Kekse in dem
  • vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten goldbraun backen. Die gebackenen Kekse auf ein
  • Kuchengitter legen und komplett auskühlen lassen. Die erkalteten Kekse mit Hilfe von
  • 1 Kuchenpinsel mit dem Orangenguss bestreichen.
  • Wenn die Kekse nicht sofort gegessen werden, solltest du sie auf dem Kuchengitter für ca. 8 Stunden austrocknen lassen, bevor du sie in eine Dose legst. Da der Orangenguss anfangs noch sehr klebrig ist, würden die Kekse sonst aneinander kleben und unappetitlich aussehen.

Orangenguss:

  • 100 ml Sahne in
  • 1 Topf erhitzen. Darin bei mittlerer Hitze
  • 250 g weiße Kuvertüre gehackt schmelzen. Hinzukommen
  • 2 Tl. Tütchen Orangenback,
  • 2 Essl. Orangensaft und
  • 2 Essl. Orangenlikör gut verrühren. Ein wenig köcheln lassen. Aber Achtung: Diese Masse darf nicht kochen, da sonst die Schokolade verbrennen würde.
  • Den Guss etwas abkühlen lassen.

Tipp:
Du kannst selbstverständlich den Likör auch durch Orangensaft ersetzen.

Print Friendly, PDF & Email

Kekse, Kochen mit Kindern, Plätzchen, selbst gemachte Weihnachtsgeschenke, Zum Tee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Ursula David . info@wish-it-cook-it.de
Realisierung der Website: Abid Webdesign

nach oben