Sauerkraut Pie

Sauerkraut-Pie

Sauerkraut ist einer meiner Herbst- und Winterfavoriten. Ich verbinde seinen Geschmack mit einem gemütlichen, deftigen Essen nach einer wunderschönen Wanderung. Eine Erinnerung? Vielleicht. Jedenfalls ist meine Idee für diesen Pie danach entstanden: nach Hause kommen, vorbereitete Pie in den Backofen und die Füße hochlegen.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Kartoffelpüree:

  • 400 g Kartoffeln* ungeschält in Salzwasser gar kochen. Anschließend abschütten, etwas abkühlen lassen und schälen. Diese Kartoffeln solltest du komplett abkühlen lassen. (Warum? siehe Artikel Kartoffeln, Nudeln, Reis & Co: gesünder als gedacht ) In den leeren Topf nun
  • 50 g Butter zusammen mit
  • 30 g Milch und
  • etwas Muskatnuss frisch gerieben sowie
  • Salz & Pfeffer erwärmen. Den Topf vom Herd nehmen, die Kartoffeln hinzufügen und alles gut vermischen.

Sauerkraut:

  • 1 Pfanne mit
  • 1 Essl. Olivenöl erhitzen. Darin
  • 150 g Speck mager, gewürfelt, anbraten.

  • 250 g Sauerkraut in
  • 1 Schüssel zusammen mit
  • 1 Essl. Kümmel und
  • 1 Tl. Chilipulver verrühren. Den gerösteten Speck hinzufügen. Danach das Kartoffelpüree untermischen.

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen

Pie:

  • 300 g Filo-Teig jede Scheibe mit
  • etwas Olivenöl bestreichen. Eine Scheibe in
  • 1 Auflaufform mit etwas Butter eingefettet legen, unteren Rand andrücken und überschüssige Teigecken über den Rand hängen lassen. Nun eine weitere Filo-Teig-Scheibe nehmen und versetzt auf die Scheibe in der Auflaufform legen. Wieder andrücken und Teigecken überlappen lassen. Mit dem restlichen Filo-Teig ebenso verfahren, bis keiner mehr da ist. Das Sauerkraut nun auf dem geschichteten Filo-Teig verteilen. Die überlappenden Teigecken jetzt auf das Sauerkraut legen.
    Die Oberfläche mit
  • etwas Olivenöl bestreichen. Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten goldgelb backen.

Tipp:
Wenn du magst, kannst du den Pie auch einige Zeit vorher vorbereiten und erst später in den Backofen stellen.

* Hier kannst du auch Pellkartoffeln oder Salzkartoffeln vom Vortag verwenden.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Print Friendly, PDF & Email

Tags:, , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren