Beiträge mit Tag ‘Kochen mit Kindern’

Zimtbrötchen

Zimtbroetchen

Wenn man kleine Kinder hat, ist es – besonders im Winter oder bei Regen – immer ein großer Aufwand, nur um kurz Brot einzukaufen, alle anzuziehen. Darum habe ich manchmal beschlossen, mit der ganzen Rasselbande zu backen. Wir hatten meist nicht nur einen schönen, oft lustigen Nachmittag, sondern auch leckeres Brot. 

Nusshappen

Nusshappen

Diese Nusshappen schmecken nicht nur in der Weihnachtszeit sehr gut. Da sie schnell zubereitet sind und sich lange halten, backe ich sie gerne, kurz bevor ich ohne meine Familie verreise. Somit haben meine Lieben jeden Tag eine Kleinigkeit zum Naschen, und die Sehnsucht hält sich in Grenzen.

Kokosmakronen

Kokusmakronen

Weihnachtsbäckerei ohne Kokosmakronen wäre für unsere Familie nicht denkbar. Darüber freue ich mich natürlich sehr. Denn es gibt kein einfacheres und schneller zubereitetes Keksrezept wie dieses. Deshalb eignet es sich auch ideal für die Weihnachtsbäckerei mit Kindern.

Monis Schichtsalat

Moni's-Schichtsalat

Wenn ich bei meiner Freundin Moni zum Essen eingeladen bin, hoffe ich immer, dass wir in ihrer gemütlichen Küche sitzen. Noch mehr strahle ich, wenn sie dann auch noch ihren köstlichen Schichtsalat auftischt. Die Abende bei Moni sind immer herzlich und gemütlich, und sie wollen nie enden. DANKE MONI!!!

Fisch im Paket

Fisch im Paket

Im Sommer mit einem Stangenbrot ein herrlich leichtes Essen. Im Winter mit einem Kartoffelpüree serviert, und du wirst dich erinnern, wie schön der Sommer war. Bring das Paket geschlossen auf den Tisch, damit den Gästen beim Öffnen direkt der exotische Safrangeruch um die Nase weht. Das weckt die Vorfreude auf diesen Genuss.

Sambalhähnchen

Sambalhühnchen

Einfach, schnell, raffiniert, preiswert, nicht alltäglich, etwas scharf – das sind die Eigenschaften, die dieses Gericht kennzeichnen. Du brauchst dafür keine großen Kochkenntnisse. Vor allem ist es sehr schnell zubereitet. Daher ideal geeignet für Menschen, die wenig Zeit haben und/oder keine Lust, lange in der Küche zu stehen.

Schmortomaten & Ricottacreme

Schmortomaten & Ricottacreme

Dieser Auflauf ist hervorragend geeignet als Beilage z.B. beim Grillen. Er ist sehr leicht, doch sein Geschmack ist würzig. Durch die Zusammenstellung der Zutaten wird dieses Gericht zu etwas Besonderem, das nicht jedermann kennt. Aber ich garantiere dir: Es ist jedes Mal ein voller Erfolg.

Crêpes

Crêpes

ist ein aus der Bretagne – Westfrankreich – stammender Eierpfannkuchen. Er ist sehr dünn und geschmacksneutral, dadurch vielseitig – herzhaft oder süß – einsetzbar. Im Gegensatz zum deutschen Eierpfannkuchen enthält der französische weniger Eier und Mehl. Er wird fast ohne Fett gebacken.

Flammkuchenteig mit Buttermilch

Flammkuchenteig mit Buttermilch

kommt aus dem Elsass und ist ein sehr dünn ausgerollter Brotboden. Der Flammkuchen diente früher als Kontrolle, ob der Ofen, der zu dieser Zeit nur mit einem offenen Feuer beheizt wurde, auch warm genug oder zu heiß war um das “wertvolle” Brot zu backen. Daher auch der Name, denn der Flammkuchen wurde meist bei noch etwas lodernden Flammen gebacken. Mit Buttermilch, finde ich, wird der Teig noch würziger und krosser!

Flammkuchenteig

Flammkuchenteig

kommt aus dem Elsass und ist ein sehr dünn ausgerollter Brotboden. Der Flammkuchen diente früher als Kontrolle, ob der Ofen, der zu dieser Zeit nur mit einem offenen Feuer beheizt wurde, auch warm genug oder zu heiß war um das “wertvolle” Brot zu backen. Daher auch der Name, denn der Flammkuchen wurde meist bei noch etwas loderten Flammen gebacken.