Grünkohl-Frikadellen

Grünkohl-Frikadellen

Die Frikadellen nach dem Rezept meiner Oma sind in meinen Augen das Größte! Zunächst war ich skeptisch, als unsere Tochter Rebecca mir von diesen vegetarischen Frikadellen vorschwärmte. Aufgeschlossen für Neues, machte ich mich direkt an die Arbeit. Mit dem ersten Bissen waren alle Zweifel verflogen. Danke, Rebecca 😉

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Gemüse:

  • 400 g Grünkohl gesäubert, Blätter abgezupft, den harten Blätterstrunk entfernt, weiche Blätter in Streifen geschnitten, in
  • kochendem Salzwasser zusammen mit
  • 150 g Erbsen TK-Ware 5 Minuten blanchieren. Danach durch
  • 1 Sieb abschütten und 5 Minuten abtropfen lassen. Dieses Gemüse in
  • dem Topf mit Hilfe
  • 1 Stabmixer nicht zu fein zerkleinern.

Bulgur:

  • 300 ml Gemüsebrühe in
  • 1 Topf zum Kochen bringen. Hinzukommen nun
    150 g Bulgur die Temperatur herunter schalten und den Bulgur darin 10 Minuten quellen lassen.
  • Jetzt durch
  • 1 Sieb abschütten und in
  • 1 Schüssel geben. Darin noch
  • 2 Eier,
  • 250 g Magerquark und
  • 100 g Semmelbrösel und das grob zerkleinerte Gemüse geben. Alles mit
  • Salz & Pfeffer,
  • 2 Tl. Kreuzkümmel und
  • 2 Tl. Ras El Hanout würzen und gut verrühren.
    Wenn du deine Frikadellen gerne etwas schärfer magst, noch
  • 1 – 2 Tl. Chilipulver hinzufügen.
    Aus diesem Teig nun 16 Frikadellen formen.

Backofen auf 120°C vorheizen

  • 1 Pfanne mit
  • 2 Essl. Olivenöl erhitzen und darin portionsweise die Frikadellen von beiden Seiten
    5 Minuten braten. Die bereits fertigen Frikadellen im vorgeheizten Backofen warm halten. Fertige Frikadellen auf
  • 4 Teller vorgewärmt verteilen. Darauf
  • 1 glatte Petersilienbund Blätter abgezupft, gesäubert grob gehackt dekorieren und mit den
  • Dips servieren.

Avocado-Dip:

  • 1 Avocado geschält, entsteint, Fruchtfleisch in
  • 1 hohe Schüssel mit
  • Salz & Pfeffer und
  • 1 Limette Saft ausgepresst geben und mit Hilfe von
  • 1 Pürierstab pürieren.

Rote-Bete-Dip:

  • 250 g Rote-Bete vorgekocht, vakuumverpackt in kleine Stücke geschnitten, in
  • 1 hohen Topf geben. Mit
  • Salz & Pfeffer,
  • 2 Tl. Zimt,
  • 2 Tl. Meerettichpaste sowie
  • 2 Essl. Mangobalsam würzen und mit Hilfe von
  • 1 Pürierstab pürieren.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Tipp:
Für die nicht Vegetarier, dazu schmeckt sehr gut ein Kotelett oder G
rillfleisch 😉

MerkenMerken

MerkenMerken

Print Friendly, PDF & Email

Tags:, , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren