Mailänder Panini

Die Italiener verstehen es, aus einfachsten Zutaten eine schlichte, aber leckere Speise herzustellen. Bestes Beispiel dafür sind diese Panini, die ich in Mailand kennengelernt habe. An heißen Tagen oder an Tagen, an denen nicht viel Zeit zum Kochen bleibt, kommen sie auf den Tisch. Ein grüner oder ein Tomatensalat sind immer gute Begleiter.

Zutaten für 1 Person Einkaufsliste

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen

  • 1 Flammkuchenteig Fertigpackung, 30 cm Ø mit
  • 1 Essl. Saure Sahne bestreichen. Auf eine Hälfte nun
  • ½ Scheibe gekochten Schinken Fettrand entfernt, in kleine Stücke geschnitten und
  • 3 Cocktailtomaten gesäubert, in dünne Scheiben geschnitten, sowie
  • 3 Essl. Gouda gerieben belegen. Nun den Teigkreis zuklappen. Ränder leicht andrücken und in den vorgeheizten Backofen auf
  • 1 Rost mit Backpapier belegt legen und 10 Minuten backen. Anschließend das fertig gebackene Teigbrot zur Hälfte durchschneiden – fertig sind zwei Panini. Heiß servieren.

Tipp:
Panini schmecken auch kalt als Schulbrot oder als Mittagssnack im Büro.

Tags:, , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren