Marokkanisches Hähnchen

Marokkanisches-Huhn

Du suchst ein Rezept für deine Grillparty, das noch nicht viele kennen? Voilà! Das in Würfel geschnittene Hähnchenfleisch lege ich schon einen Tag vorher in die Marinade. Somit habe ich am Tag der Grillparty mehr Zeit für andere Dinge, und das marokkanische Hähnchen schmeckt noch besser.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste
Mindestens 1 Stunde kalt stellen

Marinade:

  • 2 Knoblauchzehen gesäubert, zerdrückt, in
  • 1 Mixer-Schüssel zusammen mit
  • 2 Essl. Ingwer gesäubert, fein gerieben,
  • 1 Tl. gemahlener Ingwer,
  • ¼ Tl. Cayennepfeffer,
  • 2 Tl. gemahlener Kreuzkümmel,
  • 2 Tl. brauner Zucker,
  • 1 Tl. Salz,
  • 2 Limetten Schale fein abgerieben, Saft ausgepresst,
  • 250 g griechischer Naturjoghurt und
  • 8 Essl. glatte Petersilie gesäubert, grob gehackt, geben. Das Ganze mit
  • 1 Mixer glatt pürieren.

Hähnchenfleisch:

  • 600 g Hähnchenfleisch gesäubert, in größere Würfel geschnitten, in die Marinade legen. Die eingelegten Fleischwürfel Nun mit
  • Klarsichtfolie luftdicht verschließen und mindestens 1 Stunde (am besten über Nacht) kalt stellen. Danach die Fleischwürfel auf
  • Holzspieße mindestens 30 Minuten in Wasser eingelegt stecken. Diese Fleischspieße auf
  • 1 Grillplatte leicht geölt bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5 – 6 Minuten braten. Die Spieße auf
  • 1 Servierplatte legen und zusammen mit der restlichen Marinade servieren.

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren