Poreeauflauf mit Kartoffelkruste

Porreeauflauf-mit-Kartoffelkruste

Ein knusprig überbackener Auflauf an einem kalten Wintertag ist für alle Sinne ein Genuss. Wie das schmeckt und von innen wärmt! Allein der Duft erfüllt unser Haus jedes Mal mit Gemütlichkeit und Wohlbefinden. Ein vegetarisches Gericht das du im Voraus zubereiten kannst und 15 Minuten vor dem Servieren überbackst.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen

  • 800 g Porree gesäubert, Weiß und Hellgrün der Länge nach geviertelt und in ca. 10 cm lange Stücke geschnitten, in
  • Salzwasser 2-3 Minuten garen. Anschließend gut abtropfen lassen.

 

  • 125 g festkochende Kartoffeln geschält, in dünne Scheiben gehobelt, in
  • kaltes Wasser legen.
  • 125 g festkochende Kartoffeln geschält, in dünne Scheiben gehobelt, in
  • 1 ofenfeste Auflaufform mit 1 Essl. Butter eingefettet verteilen. Darauf nun eine Hälfte der Porreestreifen geben. Auf den Porree
  • 40 g getrocknete Tomaten ohne Öl, in Streifen geschnitten,
  • 80 g Gruyère fein gerieben sowie
  • 1 Rosmarinzweig Nadeln grob gehackt geben. Alles mit der anderen Hälfte des Porrees bedecken. Darüber die Knoblauchsahne verteilen und im vorgeheizten Backofen 25 Minuten garen. Nach Ende der Garzeit den Auflauf aus dem Ofen nehmen.

Backofen jetzt auf 200°C vorheizen

  • Auflauf mit den
  • gut abgetropften und trockengetupften Kartoffelscheiben belegen. Darauf
  • 2 Essl. Butter in Flöckchen geschnitten verteilen und den Auflauf weitere 15-20 Minuten goldbraun überbacken.

Knoblauchsahne:

  • 2 Knoblauchzehen gesäubert, fein gewürfelt, in
  • 1 Essl. Butter dünsten. Dies mit
  • 100 ml Schlagsahne aufgießen und cremig einkochen. Mit
  • Salz & Pfeffer würzen.

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren