Teriyaki Bandnudeln

Teryaki Bandnudeln

Hast du Lust, Nudeln mal auf eine andere Art als meist italienisch zu essen? Die asiatischen Nudeln mit der leicht süßlichen, selbst gekochten Sauce und dem knackigen Gemüse schmecken uns immer sehr gut. Vegetarier können das Hühnchenfleisch einfach weg lassen. Ein Gericht, das auch kalt gut schmeckt.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Nudeln:

  • 200 g chinesische Weizennudeln mit Ei (Quick Cooking Noodles) nach Packungsanweisung in
  • heißes NICHT kochendes Wasser schütten. 5 Minuten ziehen. Anschließend in
  • 1 Sieb schütten und abtropfen lassen.

Teriyaki Sauce:

  • 1 Topf mit
  • 100 g Minrin (Reiswein),
  • 100 ml Sojasauce,
  • 100 ml Orangensaft sowie
  • 4 Essl. Zucker füllen, aufkochen. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten einkochen.

Hähnchen:

  • 2 Essl. Reisöl in
  • 1 Wok erhitzen. Darin
  • 2 Knoblauchzehen gesäubert, gerieben einschließlich
  • 4 Hähnchenbrustfilets gesäubert, in mundgerechte Stücke geschnitten, unter Rühren 5 Minuten braten. Mit
  • Salz & Pfeffer würzen. Das Fleisch aus dem Wok nehmen.

Gemüse:

  • Erneut in dem Wok
  • 2 Essl. Reisöl erhitzen. Jetzt
  • 200 g Brokkoli gesäubert, in kleine Röschen geteilt, darin unter Rühen 2 Minuten anbraten. Anschließend dazu
  • 5 Frühlingszwiebeln gesäubert, schräg in Stücke geschnitten, 
  • ½ gelbe Paprikaschote geviertelt, entkernt, in feine Streifen geschnitten, 
  • ½ orange Paprikaschote geviertelt, entkernt, in feine Streifen geschnitten, sowie
  • 150 g Zuckerschoten gesäubert geben. Weitere 2 Minuten dünsten. Danach
  • 150 g Sojasprossen vorsichtig einrühren. Erneut 2 Minuten dünsten. Das Ganze aus dem Wok zu den Hähnchenstücken geben.

Teriyaki-Bandnudeln:

  • 3 Essl. Reisöl in dem Wok erhitzen. Nun die Nudeln darin unter Rühren auf allen Seiten 3-4 Minuten braten. Zum Schluss das Hähnchen-Gemüse inklusive der Teriyaki-Sauce dazugeben. Weitere 3 Minuten einkochen lassen. Mit
  • 2 Essl. geröstete Sesamsaat plus
  • Shichimi Tögarashi (japanische 7-Gewürz-Mischung) bestreuen.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren