Arabische-Gemüsepfanne-Basisch

Arabische Gemüsepfanne

Seit den Zeiten von Corona, vor allem zu Beginn der Krise, versuchen wir alle, das Beste aus den neuen Lebensbedingungen zu machen. Bei uns zum Beispiel, wird jeden Tag gekocht. Vor allem, wenn man nicht täglich einkaufen kann, ist der Einsatz von Fantasie und Kreativität gefragt. Dieses Gericht ist ein Produkt davon.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

  • 1 rote Paprikaschote gesäubert, in mundgerechte Stücke geschnitten, in
  • 1 große Schüssel geben. Nun
  • 1 gelbe Paprikaschote gesäubert, in mundgerechte Stücke geschnitten,
  • ½ Fenchelknolle (das Grün für die Dekoration zur Seite legen) gesäubert, in mundgerechte Stücke geschnitten,
  • 125 gr Zuckerschoten der Länge nach in hauchdünne Scheiben geschnitten,
  • 1 kleine Zucchini Enden abgeschnitten, in mundgerechte Stücke geschnitten,
  • 125 gr. Edamamekerne Gewicht ohne Schale,
  • 2 Kräuterlinge gesäubert, in mundgerechte Stücke geschnitten,
  • 6 braune Champignons gesäubert, in mundgerechte Stücke geschnitten,
  • 8 Shiitake-Pilze gesäubert, in mundgerechte Stücke geschnitten,
  • 6 Knoblauchzehen gesäubert, klein gehackt, sowie
  • 2 kleine rote Zwiebeln gesäubert, in hauch dünne Scheiben geschnitten, hinzufügen. Alles gut vermischen und mit
  • Salz & Pfeffer sowie
  • 1 Tl. Kreuzkümmel gemahlen,
  • 1 Tl. Koriander gemahlen,
  • ½ Tl. Kardamon gemahlen,
  • 1 Tl. Currypulver,
  • 2 Tl. Ras El Hanout gemahlen und
  • 1 Tl. Dania gemahlen würzen. Zum Schluss kommen noch
  • 8 Essl. Olivenöl dazu. Das Ganze gut vermischen und auf
  • 4 gusseiserne Pfännchen (Backofen oder Grill geeignet) verteilen.
  • Diese Pfännchen nun ca. 15 Minuten auf dem Grill (bei geschlossenem Deckel) gar kochen.
  • Oder:

Backofen auf 200°C vorheizen

  • Die Pfännchen ca. 10 – 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben und das Gemüse ohne Deckel al dente backen.
  • Kurz vor dem Servieren noch mit 
  • frischen Kräutern
    z. B. Petersilie oder Koriander gesäubert, grob gehackt, garnieren.

Tipp:
Solltest du keine Pfännchen haben, kannst du alles auch in 1 Auflaufform geben. Die gusseisernen Pfännchen verleihen dem Gemüse allerdings noch etwas zusätzlichen Geschmack. Wenn ich dieses Gericht als Beilage oder als Vorspeise (mit einem Dip) serviere, berechne ich pro Person nur die ½ Portion.

Dieses Gericht könnten wir auch Gemüse-Reste-Pfanne nennen. Denn hier kannst du bzgl. des Gemüses und der jeweiligen Gemüsemenge fast alles verwenden, was du möchtest (z.B. zu den bereits genannten Gemüsesorten kann du auch noch verwenden: Brokkoli, Romanesko, Spargel, Chinakohl, Spitzkohl, Mairüben, Staudensellerie, Knollensellerie, Auberginen, Tomaten, Paprika, etc.).

Alle Gewürze kannst du im Asialaden kaufen.

Print Friendly, PDF & Email

einfache Zubereitung, Gericht für viele Gäste, Kochen mit Kindern, Party-Essen, Vorspeise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Ursula David . info@wish-it-cook-it.de
Realisierung der Website: Abid Webdesign

nach oben