Kalbsgulasch mit dicken Bohnen

Kalbsgulasch mit dicken Bohnen

Die Familie wünscht sich ein „richtiges“ Essen, und zwar möglichst schnell? Leider gibt dein Kühlschrank nicht allzu viel her? Dann ist Improvisation gefragt, und du brauchst ein Rezept, das sich ohne große Vorbereitung realisieren lässt. Dieses wird alle zufriedenstellen – auch wegen des köstlichen Dufts, der bald durchs Haus zieht.

Zutaten für 6-8 Personen Einkaufsliste

Bohnen:

  • 1 kg dicke Bohnen TK in
  • kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Anschließend durch
  • 1 Sieb schütten und die Bohnen abpellen.

Kartoffeln:

Backofen auf 180°C vorheizen

  • 1 kg Kartoffeln gesäubert, mit Schale in mundgerechte Stücke geschnitten, in
  • 1 Auflaufform geben. Darüber
  • 2 Essl. Olivenöl träufeln, mit
  • grobem Salz und
  • 2 Essl. Rosmarinnadeln würzen. Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen stellen und die Kartoffeln ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Fleisch:

  • 3 Essl. Olivenöl und
  • 30 g Butter in
  • 1 Bräter erhitzen. Darin
  • 1,5 kg Kalbsfilet gesäubert, in mundgerechte Stücke geschnitten, von allen Seiten goldbraun anbraten. Fleisch herausnehmen und in dem Bratensaft nun
  • 100 g Speck mager, in kleine Würfel geschnitten, und
  • 2 Zwiebeln gesäubert, in kleine Würfel geschnitten, andünsten. Nun das Fleisch wieder hinzufügen und mit
  • Salz & Pfeffer würzen. Das Ganze erneut kurz anbraten und mit
  • 400 ml Kalbsfond ablöschen. Jetzt noch
  • 15 g Bohnenkraut frisch, mit Stielen, einrühren.
  • Deckel auflegen und ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist. Wenn das Fleisch fertig ist, die Bohnenkrautstängel entfernen und die dicken Bohnen unterheben. Zusammen mit den Kartoffeln servieren.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Print Friendly, PDF & Email

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren