Blätterteigschnecken mit Lachs

Du hast eine Party mit vielen Gästen und möchtest etwas von ihnen haben? Du willst aber nicht die ganze Zeit in der Küche stehen? Dann hast du mit diesem Rezept genau das Richtige gefunden. Du kannst diese Schnecken prima vorbereiten und in den Ofen schieben, wenn die Gäste da sind. Sie schmecken auch kalt noch köstlich.

Zutaten für 18 Stück Einkaufsliste

Lachs-Fenchel-Mischung:

  • 200 g Fenchel gesäubert, Grün (zur Dekoration) grob geraspelt in
  • 1 Pfanne etwa 5 Minuten dünsten. Abgekühlt zusammen mit
  • 100 g Frischkäse und
  • 1 Ei gut verrühren. Das Ganze mit
  • Salz & Pfeffer würzen. Unter diese Mischung
  • 150 g Räucherlachs gewürfelt unterheben.

Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen

Schnecken:

  • ½ Blätterteigplatte mit der Lachs-Fenchel-Mischung bestreichen und vorsichtig von unten her aufrollen. Die Teignaht gut andrücken und nach unten legen. Die Rolle mit
  • 1 scharfen Messer in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Da die Füllung etwas flüssig ist und manchmal auch etwas herausläuft, besonders vorsichtig arbeiten. Die Scheiben mit der Schnittfläche auf
  • 1 Backblech mit Backpapier ausgelegt legen. Diese Schnecken mit
  • 1 Ei verquirlt mit
    • 2 Essl. Milch bestreichen.  Diese Schnecken im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen.
  • Fertige Schnecken mit dem
  • Grün des Fenchels klein geschnitten bestreuen.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren