Chips aus Süßkartoffeln

Chips-aus-Süßkartoffeln

Wer snackt nicht gerne vor dem Essen oder vor dem Fernseher? Und wenn wir dann noch sicher sein dürfen, dass es sich um einen gesunden Snack handelt, schmeckt es gleich doppelt so gut, oder? Diese Chips nehme ich gerne als Überraschungssnack zusammen mit einem Dip mit auf eine Party. Kommt immer gut an 😉

Zutaten für 2 Backbleche Einkaufsliste

Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

  • 500 g Süßkartoffeln geschält. Wenn sie zu groß bzw. dick sind halbieren. Mit Hilfe
  • 1 Gemüsehobels in hauchdünne Scheiben schneiden.
  • 2 Backbleche mit Backpapier ausgelegt mit
  • etwas Olivenöl bestreichen. (Nicht allzu viel Öl benutzen, da die Chips sonst nicht kross werden).
  • Darauf nun die Kartoffelscheiben nebeneinander legen. Die Oberseite der Chips mit
  • etwas Olivenöl bestreichen und mit
  • Meersalz sowie
  • Cayennepfeffer einschließlich
  • Paprikapulver würzen.
  • Die Bleche nacheinander in den vorgewärmten Ofen, auf 2 Stufe von unten, für ca. 15 Minuten geben. 
  • Während des Backens solltest du die Backofentür öfters öffnen, so kann der entstehende Dampf entweichen und die Chips werden krosser.

Tipp:
Für dieses Rezept eignet sich eine Sprühflasche, die du mit Olivenöl füllst. So kannst du die benötigte Menge exakt regulieren und nimmst nicht aus Versehen zu viel Öl.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Tags:, , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren