Claudias Plätzchen

Claudias-Plätzchen

Meine Freundin Claudia ist eine sehr gute Köchin, doch Backen sei nicht ihre Stärke, behauptet sie immer. Sie berichtete mir neulich stolz von ihrem Plätzchen-Rezept. Doch beim Zuhören war mir klar, dass Claudia sich mit dem Backen angefreundet haben muss: Ihre Plätzchen schmecken hervorragend, und auch schnell zubereitet.

Zutaten für ca. 50 Stück Einkaufsliste

Backofen auf 180°C vorheizen

  • 250 g Mehl in
  • 1 Schüssel zusammen mit
  • 100 g Butter Zimmertemperatur,
  • 70 g Zucker,
  • 1 Ei,
  • 1 Tl. Backpulver,
  • 2 Essl. Kokoslikör sowie
  • 50 g Kokosraspel geben und zu einem festen Teig rühren. Aus diesem Teig kleine Kugel formen und die Kugeln auf
  • 1 Arbeitsfläche mit Kokosflocken ausgelegt wälzen, sodass diese dick mit Kokosflocken bedeckt sind. Alle Kugeln auf
  • 1 Backblech mit Backpapier ausgelegt legen. Das Blech im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten ca. 20 Minuten goldbraun backen.
  • Diese Kekse halten sich luftdicht verschlossen in einer Keksdose
    ca. 4 Wochen.

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren