Isabellas herzhafte Pfannkuchen

Als unsere Tochter überlegte, Vegetarierin zu werden (das war, als im Biologieunterricht das Sezieren von Fischen auf dem Stundenplan stand) haben wir uns dieses Omeletterezept ausgedacht. Es kam, wir sahen es, und es siegte. Mittlerweile gibt es schon wieder etwas Schinken dazu. Den können die Vegetarier weglassen.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

  • 2 Eier in
  • 1 Schüssel aufschlagen mit
  • 125 g Mehl,
  • 1 Prise Salz sowie
  • 200 ml Milch zu einem glatten Teig etwa 5 Minuten verrühren. (Der Teig ist dickflüssig). Diesen Teig nun etwas ruhen lassen. Kurz vor der weiteren Verarbeitung
  • 100 ml Selterswasser hinzufügen. Alles gut vermengen. Danach
  • 1 kleine Pfanne mit
  • ½ Essl. Öl erhitzen. In dieses heiße Fett ¼ des Teigs geben. Wenn die erste Seite deines Pfannkuchens fertig gebacken ist 
  • ¼ von 4 Scheiben gekochtem Schincken in kleine Würfel geschnitten sowie
  • ¼ von 2 Kugeln Mozarella in kleine Würfel geschnitten auf die noch nicht gebackene Pfannkuchen geben und deinen Pfannkuchen wenden. Danach den Pfannkuchen auf
  • 1 Teller legen und darauf
  • ¼ von 8 Tomaten gesäubert, geviertelt,
  • ¼ von ½ roten Paprika gesäubert, in kleine Würfel geschnitten,
  • ¼ von ½ gelben Paprika gesäubert, in kleine Würfel geschnitten,
  • ¼ von ½ orangen Paprika gesäubert, in kleine Würfel geschnitten, sowie
  • ¼ von 4 Stangen Staudensellerie gesäubert, in kleine Streifen geschnitten, verteilen. Den Pfannkuchen kannst du mit
  • glatter Petersilie oder Basilikum noch garnieren

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren