Marinierter Ziegenkäse

Marinierter-Ziegenkaese

Bei uns liebt eigentlich jeder Ziegenkäse. Ob als Beilage, Vorspeise oder mit einem Teigmantel umhüllt, ist dieser Käse immer eine willkommene Speise auf dem Tisch unserer Familie. Dieses Rezept ist dabei unser absoluter Favorit, weil es ein genialer Anpassungskünstler ist: Es passt einfach zu jedem Gericht und zu jeder Gelegenheit.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste
Mindestens 1 Stunde marinieren

  • 120 g Ziegenkäse mit Honig gewürzt, in Scheiben geschnitten auf
  • 4 Alufolienstreifen (ca. 25 x 25) legen. Darauf
  • 4 Thymianzweige Blätter abgezupft,
  • 1 Essl. Akazienhonig und
  • 4 Essl. Olivenöl verteilen. Das Ganze mit
  • Pfeffer geschrotet würzen. Folien zusammenklappen und an den Rändern fest zusammenfalten. Den Käse mindestens 1 Stunde marinieren.

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen

  • 15 Minuten vor dem Servieren die Alupäckchen in den vorgeheizten Backofen stellen.
  • Nach 10 Minuten Backzeit

Backofen auf Grill stellen und Temperatur auf 230° C hoch schalten

  • Die Alufolienpäckchen öffnen und zusammen mit
  • 6 Feigen gesäubert, halbiert, mit der Schnittfläche nach oben 5 Minuten grillen.

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren