Orangenmousse

Orangen-Mousse

In kleinen Weckgläsern serviert, sieht dieses Dessert so dekorativ aus, dass jeder gerne zugreifen wird. Ich war lange der Meinung, dass es aufwändig und kompliziert sei, eine Mousse zuzubereiten. Doch dann habe ich dieses Rezept gefunden, und die Mousse gelingt im Handumdrehen.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

  • 150 g Zucker zusammen mit
  • 3 goßen Orangen ausgepresst in
  • 1 Topf geben und zum Kochen bringen. Nun diesen Saft mit
  • 2 Essl. Speisestärke mit 3 Essl. Weißwein verrührt binden. Bei mäßiger Hitze 2-3 Minuten köcheln lassen. Die Sauce vom Herd nehmen. Jetzt
  • 2 Eigelbe (Eiweiß behalten) und
  • 2 cl Orangenlikör unterrühren und unter ständigem Rühren die Mousse erkalten lassen.
  • 3 Eiweiße mit
  • etwas Salz sehr steif schlagen und vorsichtig unter die erkaltete Orangenmousse ziehen.

Die Mousse entweder direkt in

  • Portionsschälchen füllen und diese dann servieren.
  • Oder in
  • 1 Schüssel geben. Diese Schüssel in den
  • Eisschrank stellen und wenn die Mousse eiskalt ist, daraus mit Hilfe
  • 1 Esslöffels Nocken formen und damit deinen
  • Dessertteller dekorieren.

Tags:, , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren