Rote Bete-Crêpes

Rote-Bete Crêpes

Wer sagt eigentlich, dass Crêpes goldbraun sein müssen? Meine Crêpes sind nicht nur wegen ihrer appetitlichen und ansprechenden Farbe sondern auch wegen ihres Geschmacks etwas Besonderes. Auch wer kein großer Liebhaber von Roter Bete ist, wird sie mögen. Ihr typisch erdiger Geschmack geht bei dieser Zubereitung verloren.

Zutaten für 12 Crêpes Einkaufsliste
Teig 10 Minuten quellen lassen

Backofen auf 100°C Umluft vorheizen

  • 150 g Mehl in
  • 1 Schüssel mit
  • 1 Tl. Salz sowie
  • 2 Eier als auch
  • 250 ml Milch geben und gut verrühren. Diesen Teig 10 Minuten quellen lassen. Anschließend
  • 50 ml Selterswasser inklusive
  • 100 ml Rote-Bete-Saft in den Teig einrühren.

  • 1 Pfanne beschichtet mit
  • etwas Olivenöl erhitzen. Nun
  • 1 Kelle des Teiges in die heiße Pfanne geben und den Crêpes von beiden Seiten goldbraun backen. Mit dem restlichen Teig genauso vorgehen, bis alle Crêpes gebacken sind. Fertige Crêpes im vorgeheizten Backofen warm halten.

Tipp: 
Diese Crêpes können als Beilage serviert oder nach deinen eigenen Wünschen gefüllt werden.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Print Friendly, PDF & Email

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren