Sükartoffelpürree

Süßkartoffelpüree

Süßkartoffeln sind der Hit bei Kindern: Wenn ich zum Beispiel mit meiner Enkelin Olivia in die Vorratskammer gehe und sie die rot-braunen Knollen erblickt, fragt sie spitzbübisch: „Machen wir wieder Püree?“ Wer kann da schon Nein sagen? Wir essen das Süßkartoffelpüree am liebsten pur mit grünen Erbsen.Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

  • 1 kg Süßkartoffeln geschält, in 2 cm große Stücke geschnitten in
  • 1 großen Topf zusammen mit
  • 1 rote Chili geben. Nun
  • Wasser hinzufügen, bis die Kartoffeln bedeckt sind. Mit
  • Salz würzen und alles zum Kochen bringen. Temperatur herunterschalten und 15 Minuten simmern lassen. Die Kartoffeln durch
  • 1 Sieb schütten und ca. 5 Minuten auskühlen lassen.
  • Die Chilischote herausnehmen. Den Stängel entfernen und die Chilischote klein hacken.
  • Chilischote und die Hälfte der Süßkartoffeln in
  • 1 Mixer geben und grob hacken. Jetzt
  • ½ Bund frische Kräuter, z.B. Thymian, Kerbel
  • 50 g Butter,
  • 2 EL Tamarindenpaste sowie
  • 2 EL Ahornsirup ebenfalls in den Mixer geben und alles fein pürieren.
  • Die andere Hälfte der Süßkartoffeln mit
  • 1 Stampfer grob zerdrücken. Dies unter die pürierten Kartoffeln geben. Eventuell noch mit
  • Salz & Pfeffer würzen.
Print Friendly, PDF & Email

einfache Zubereitung, Gericht für viele Gäste, Kochen mit Kindern, Party-Essen, Studentengericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© Ursula David . info@wish-it-cook-it.de
Realisierung der Website: Abid Webdesign

nach oben