Beiträge mit Tag ‘Studentengericht’

Apfelpfannkuchen

Apfelpfannkuchen

An besonders heißen Tagen serviere ich diese köstlichen Apfelpfannkuchen gerne als Hauptmahlzeit. Aber auch an kalten und ungemütlichen Tagen sind die Pfannkuchen genau richtig. Ich serviere sie dann mit Vanilleeis. Das erinnert uns an herrliche Sommertage, und schon strahlen unsere Gesichter vor Glück.

Auberginen überbacken

Auberginen-überbacken

Wer kennt dieses Problem nicht? Nach Wochenenden oder Feiertagen mit köstlichem, üppigem Essen besteht der Wunsch, das ein oder andere hinzugewonnene Kilo möglichst schnell wieder zu verlieren. Mit diesem Gericht sollte es gelingen. Trotz weniger Kohlehydrate, macht es satt und geht an die Fettreserven. Viel Erfolg!

Herzwaffeln

Herzwaffeln

An einem Sonntagmorgen beschlossen wir, Herzwaffeln zum Frühstück zu backen. Vivien, die Freundin unseres Sohnes, hatte ihr Rezept im Kopf, und wir legten los. Als ich in die erste Waffel biss, konnte ich es kaum glauben: Sie schmeckte genauso wie bei meiner Oma. Danke Vivienne, dass du diese Erinnerung geweckt hast!

Bärlauch Butter

Bärlauch-Butter

Eine gewürzte Butter gehört zum Grillen oder zu einem gemütlichen Picknick unbedingt dazu. Diese Bärlauch-Butter ist einfach herzustellen, doch ist ihr Geschmack sensationell. Du wirst sehen: Kaum ist sie auf dem Tisch, ist sie auch schon aufgebraucht. Perfekt auch zum Einfrieren kleiner Portionen zum spontanen Servieren.

Pfannkuchen mit Blaubeeren

Pfannkuchen-mit-Blaubeeren

Du hast einen Abend mit guten Freunden geplant, die du lange nicht gesehen hast? Du freust dich darauf, mit ihnen zu plaudern und in Nostalgie zu schwelgen. Klar, dass du an so einem Abend so wenig Zeit wie möglich in der Küche verbringen willst. Trotzdem: Dessert muss sein. Dies ist das perfekte Rezept für diesen Abend!

Gemüsefrühlingsrollen

Gemüsefrühlingsrollen

Viele Freunde werden zu einem geselligen Abend eingeladen? Dann empfehle ich diese Frühlingsrollen. Sie gehören zu meinen Lieblingsrezepten für große Gästescharen. Vormittags wird gekocht und abends nur noch im Backofen aufgewärmt. So schmecken sie intensiver, krosser und überschüssiges Fett ist abgetropft.

Crêpes mit Füllung

Crêpes-mit-Füllung

Gerade an heißen Sommertagen punktet dieses Gericht: Es ist leicht und macht satt. Aber auch an kalten Wintertagen, nach einem ausgiebigen Spaziergang, ist dies ein herrlicher Imbiss, der dich rundum erwärmt. Das Rezept beinhaltet viele einzelne Schritte klingt dadurch vielleicht ein wenig kompliziert, es ist aber ganz einfach!

Rebeccas Dinkelsalat

Rebeccas Dinkelsalat

Wer tagein tagaus in der Küche steht, freut sich, wenn auch die anderen Familienmitglieder mal zum Kochlöffel greifen. Meine Tochter Rebecca überrascht mich immer mit tollen neuen Ideen. Ihr Dinkelsalat hat mir so gut geschmeckt, dass ich alles verputzt habe. Dabei sollte „der Rest“ ihre Portion fürs Büro sein. Sorry, Rebecca!

Gemüsesugo

Gemüsesugo

Den selbstgemachten Gemüsesugo kann ich jedem empfehlen, der sich gerne gesund ernährt und ein schnell gekochtes Essen liebt. Kombiniert mit gebratener Hähnchenbrust ist er ideal nach dem Sport (proteinreich und kalorienarm!). Da ich den Sugo immer wieder in meinen Rezepten verwende, lohnt eine Großkochaktion.

Gefüllte Spargel-Kräutercrêpes

Spargel-Kräuter-Crêpes

Du hast gerade frische Kräuter gekauft, dann ist diese Rezeptidee etwas für dich. Mein Tipp: Lade Freundinnen ein, sie dürfen „Rezept-Kritiker“ sein. Garantiert wirst du wenig Arbeit und einen netten Abend haben. Das Urteil meiner „Rezept-Kritiker“ lautete: ein ideales Sommeressen, dass zu netten Gesprächen inspiriert.