Beiträge mit Tag ‘Studentengericht’

Spaghetti mit Pfifferlingen

Die Kombination „Spaghetti mit Pfifferlingen“ gehört zu meinen absoluten Lieblingsgerichten. In meinen Augen gibt es keine Sauce, die besser zu Pasta passt. Ein weiterer Grund für meine Vorliebe könnte aber auch sein, dass ich weiß, wie einfach und schnell dieses Gericht zubereitet ist.

Flammkuchen-Variationen

Flammkuchen-Variationen

Familientreffen werden rar, wenn die Kinder ausgezogen sind und nicht jedes Wochenende nach Hause kommen. Doch es gelingt uns manche Treffen zu organisieren. Endlich ist Freitag, und alle trudeln irgendwann ein – jeder mit großem Hunger. Dann braucht es ein Gericht, das schnell serviert ist und jedem schmeckt. Voilà!

Kartoffelgratin

Kartoffelgratin

Du hast ein herbstliches Essen mit vielen Gästen geplant? Dann ist ein Gratin ein idealer und fast unverzichtbarer Begleiter. Denn es passt zu jeglicher Art von Fleisch und Fisch, schmeckt fast jedem und ist schnell vorbereitet. Und 30 Minuten, bevor du es servieren möchtest, ab damit in den Backofen! Gibt es etwas Unkomplizierteres?

Bolognese Sauce

Bolognese-Sauce

Diese Sauce kochst du am besten gleich in doppelter Menge und frierst davon dann jeweils kleinere Portionen ein. So kannst du jederzeit auf die Schnelle ein leckeres Spaghetti-Gericht auf den Tisch zaubern – sei es bei einem Umzug, nach einer Wanderung, einem Garten-Arbeitstag oder einem spontanen Besuch von Freunden.

Antipasti-Paprika

Antipasti-Paprika

Du planst einen gemütlichen Abend mit Freunden? Dann gehören eine Käseplatte, Schinken, Salami, Tomaten und Oliven dazu. Das I-Tüpfelchen sind jedoch die köstlichen Antipasti-Paprika, die sich auch hervorragend als nettes Mitbringsel für Einladungen im Freundeskreis eignen. Nett verpackt in einem Schraubglas, da freut sich jeder.

Nockerln mit Beeren

Nockerln-mit-Beeren

Das Zusammenspiel von lauwarmem Quarkteig und frischen Erdbeeren ist immer wieder ein Genuss. Nicht nur das Auge freut sich über die weiß-rote Kombi, auch der Gaumen bekommt Köstliches serviert. Im Frühjahr eignet sich dieses Gericht prima als Nachtisch, an einem heißen Sommertag servierst du es als Hauptmahlzeit.

Blaubeer-Smothie

blaubeer-smothie

Unser Victor ist ein großer Blaubeer-Fan: Er könnte sie zu jeder Tages- und Nachtzeit essen. Vor allem, wenn er sich mit seinen Freunden zum Nachtzocken verabredet, muss ich sämtliche im Haus befindlichen Blaubeeren verstecken um diesen köstlichen Smoothie herzustellen. Zum Glück ist das Rezept schnell zubereitet.

Apfelpfannkuchen

Apfelpfannkuchen

An besonders heißen Tagen serviere ich diese köstlichen Apfelpfannkuchen gerne als Hauptmahlzeit. Aber auch an kalten und ungemütlichen Tagen sind die Pfannkuchen genau richtig. Ich serviere sie dann mit Vanilleeis. Das erinnert uns an herrliche Sommertage, und schon strahlen unsere Gesichter vor Glück.

Auberginen überbacken

Auberginen-überbacken

Wer kennt dieses Problem nicht? Nach Wochenenden oder Feiertagen mit köstlichem, üppigem Essen besteht der Wunsch, das ein oder andere hinzugewonnene Kilo möglichst schnell wieder zu verlieren. Mit diesem Gericht sollte es gelingen. Trotz weniger Kohlehydrate, macht es satt und geht an die Fettreserven. Viel Erfolg!

Herzwaffeln

Herzwaffeln

An einem Sonntagmorgen beschlossen wir, Herzwaffeln zum Frühstück zu backen. Vivien, die Freundin unseres Sohnes, hatte ihr Rezept im Kopf, und wir legten los. Als ich in die erste Waffel biss, konnte ich es kaum glauben: Sie schmeckte genauso wie bei meiner Oma. Danke Vivienne, dass du diese Erinnerung geweckt hast!