Fisch in der Tajine

Fisch-im-Tajine

Andere Kulturen sind für die Küche ein spannendes Experimentierfeld. Mich reizt dabei gerade die orientalische Küche besonders. An einem sonnigen Tag kam ich auf die Idee, dieses Gericht zu kochen. Es schmeckte köstlich und bescherte uns fast so etwas wie einen Urlaubstag. Eine herrliche Auszeit! 😉

Zutaten für 2 Personen Einkaufsliste
Mindestens 2 Stunden marinieren

Marinade:

  • 4 Essl. Olivenöl in
  • 1 Schüssel zusammen mit
  • 2 Knoblauchzehen gesäubert, grob gehackt,
  • 1 grüne Chili entkernt, grob gehackt,
  • 1 Bund glatte Petersilie gesäubert, grob gehackt,
  • 6 Kardamomkapseln,
  • 1,5 gr. Safran*,
  • 1 Limette Saft ausgepresst,
  • 2 MS Kardamon sowie
  • Salz & Pfeffer geben und mit Hilfe von
  • 1 Pürierstab pürieren.

marinierter Fisch: 

  • In die Marinade nun
  • 400 g Fischfilet z.B. Rotbarsch, Seewolf, gesäubert, küchenfertig in ca. 15 cm lange Stücke geschnitten, wälzen. Die Fischstücke sollten komplett mit der Marinade bedeckt sein. Den Fisch im
  • Kühlschrank für mindestens 2 Stunden marinieren.

Tajine: 

  • 1 Zwiebel gesäubert, halbiert, in Scheiben geschnitten, auf den Boden der 
  • Tajine-Schale legen. Darauf nun in die Mitte
  • 100 g grüne dünne Bohnen gesäubert anrichten. Am äußeren Rand um die Bohnen herum
  • 2 Pak Choi gesäubert, längs in dünne Scheiben geschnitten, dekorieren. Alles mit
  • 200 ml Gemüsebrühe begießen. Den
  • Tajine-Deckel auflegen und in den noch kalten Backofen stellen.

Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze stellen.

  • Die Tajine 30 Minuten schmoren.
  • Anschließend die Tajine heraus holen und auf das Gemüse den marinierten Fisch drapieren. Deckel wieder schließen und ca. weitere 20 Minuten garen. (Die Garzeit hängt natürlich von der Dicke des Fischs ab; bei einem ca. 1-2 cm dicken Fisch ca. 20 Minuten)

Tipp:
Das Gewürz Safran kannst du auch ersetzen durch Ras el Hanout, oder Zitronenthymian.

In die Mitte der Schüssel kannst du zusätzlich noch blanchierte, in dünne Scheiben geschnittene Kartoffeln legen.

Wenn du keine Tajine besitzt, kannst du auch einen Schmortopf mit Deckel oder Römertopf benutzen.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Print Friendly, PDF & Email

Tags:, , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren