Hähnchenschenkel orientalisch

Hähnchenschenkel orientalisch

Freunde haben mich neulich gefragt, ob ich einmal ein orientalisches Abendessen organisieren könnte. Die Frage war noch nicht ganz ausgesprochen, da rasselte es schon in meinem Kopf, und jede Menge Rezeptideen kamen mir in den Sinn. Diese Hähnchenschenkel kamen besonders gut an – nicht nur beim orientalischen Abend.

Zutaten für 12 Schenkel Einkaufsliste
Über Nacht eingelegt

Marinade:
über Nacht eingelegt

  • 20 g Ghee in
  • 1 Pfanne erhitzen und darin
  • 1 Zwiebel gesäubert, in Scheiben geschnitten, andünsten. Anschließend etwas erkalten lassen.

  • 1 Knoblauchzehe gesäubert, grob gehackt, in
  • 1 hohe Schüssel zusammen mit
  • 2 Feigen getrocknet, grob gehackt,
  • 2 Kumquats getrocknet, grob gehackt,
  • 3 Aprikosen getrocknet, grob gehackt,
  • 6 Essl. Olivenöl,
  • 1 Essl. Honig,
  • 1 Essl. Honigsenf,
  • 1 Tl. Kurkuma,
  • 1 Tl. Zimt,
  • 1 Tl. Kreuzkümmel,
  • 2 Essl. Ras el-Hanout sowie
  • Salz & Pfeffer geben. Alles zu einer Paste mit Hilfe von
  • 1 Pürierstab mischen. Zum Schluss noch
  • 40 ml Bier einrühren.

Hähnchenschenkel

  • 12 Hähnchenschenkel gesäubert mit der Marinade bepinseln. Diese in
  • 1 Auflaufform legen. Restliche Marinade darüber gießen. Auflaufform mit
  • Klarsichtfolie luftdicht verschließen und über Nacht marinieren.

Backofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen

  • Die Hähnchenschenkel aus der Marinade nehmen und auf
  • 1 Backofengitter legen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Stufe 20 Minuten garen.
  • Das Gitter mit den Schenkel aus dem Backofen nehmen.

Backofengrill auf 240°C vorheizen.

  • Die Hähnchenschenkel unter den Grill stellen und 10 Minuten kross braten.

Tipp:
Du kannst die Keulen auch auf den Grill legen.
Dazu schmeckt sehr gut die marokkanische Gewürzpaste Chermoula, ein grüner Salat, Baguette, Bratkartoffeln.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Print Friendly, PDF & Email

Tags:, , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren