Beiträge mit Tag ‘Dessert’

Schokoküchlein im Glas

Schokoküchlein im Glas

Deine Kinder hatten wieder mal einen anstrengenden Tag in der Schule, oder die Hausaufgaben wollen einfach kein Ende finden? Überrasche sie mit diesen appetitlichen Schokoküchlein. Das ist eine leckere Unterbrechung, und die Kinder werden es dir mit strahlenden Augen danken, dass du auf die Schnelle so etwas Tolles gebacken hast.

Schoko-Pistazien-Töpfchen

Schoko-Pistazien-Töpfchen

Wir essen gerne Süßes. Selbst gebacken, schmeckt es nochmal so gut, vor allem wenn das ganze Haus danach duftet. Doch das Warten fällt schwer auf die „süße” Verführung, weil die Backzeit oft so lang ist. Deshalb wird hier die Schokomasse in Weckgläser gefüllt: Nach 20 Minuten kann der Kuchen noch warm verzehrt werden.

Eclairs mit Erdbeer-Creme

Eclair-mit-Erdbeer-Creme

An heißen Sommertagen wird bei uns hin und her überlegt: Was soll man bloß essen? Komme ich dann mit diesem Vorschlag, sind alle spontan begeistert: Eclairs mit leichter Erdbeercreme. Ihre Zubereitung mag sich etwas schwierig anhören, aber ich versichere dir: einmal gemacht, und sie gehen dir absolut leicht von der Hand.

Palatschinken & Aprikosenfüllung

Palatschinken

Dieser Nachtisch geht immer. Egal, nach welchem Essen er auf den Tisch kommt, rufen alle: „Oh, wie lecker“. Auch als Nachmittags-Snack sind diese Pfannkuchen äußerst beliebt. Zusätzlich liebe ich diese Süßspeise, denn ich bereite sie am Vormittag vor und stelle sie ca. 25 Minuten vor dem Verzehr in den Backofen.

Tartelettes

Tarteletts

Für diese Tartelettes brauchst du keinen besonderen Anlass. Es ist der Moment, in dem sie serviert werden, der jedem Essen oder dem Tag die besondere Note verleiht. Sie schmecken immer und Jedem. Ich backe die Tartelettes bereits einen Tag vorher. So habe ich am Tag des Verzehrs kaum noch Arbeit.

Crème Pâtissière

Crême-Pâtisserie

Das Rezept für diese Crème hat mir mein Bruder Christophe verraten. Sie ist aus unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken. Wenn die Zeit der frischen Beeren beginnt, kommt sie zusammen mit kleinen Tartelettes und den Beeren auf den Tisch. Den Satz „Mensch, ist das lecker!“ hören Koch oder Köchin dann sehr oft.

Hefeknödel

Hefeknödel

Unsere Oma war die weltbeste Hefeknödelköchin. Mein Bruder Christophe und ich liebten die Knödel auch deshalb, weil sie sich so herrlich zum Wettessen eigneten. In der Regel war ich nach einem Knödel pappsatt. Nur einmal habe ich sieben (!!!) geschafft. Doch Christophe hat immer gewonnen. Ich weiß bis heute nicht, wie…

Rührmuffins

Rührmuffin

Zum Nachtisch essen wir gerne Obst. Doch ich finde, zu einem Dessert gehört ein bisschen mehr. Also habe ich diese Rührmuffins kreiert. Sie sind einfach in der Zubereitung, und während du zusammen mit deinen Gästen die Hauptspeise genießt, backen die Muffins. So kannst du sie noch heiß zum Nachtisch servieren.

Schoko-Rum-Profiteroles

Schoko-Rum-Profiterole

Du hast Lust auf etwas Süßes mit Schokolade? Doch deine Familie hat alles verputzt, was sich im Haus befand? Für diesen Fall habe ich eine Lösung: Stell‘ dich an den Herd und koch‘ dir deine eigene Süßigkeit. Die Arbeit lohnt sich, und wenn du gnädig bist, wirst du natürlich mit deinen „Schokodieben“ teilen.

Blaubeerrührkuchen im Glas

Wir essen gerne jeden Tag etwas Süßes. Leider habe ich nicht immer die Zeit, etwas frisch Gebackenes oder einen tollen Nachtisch aufzutischen. Also habe ich mir diesen Kuchen einfallen lassen. Er schmeckt auch nach ein paar Tagen noch wie frisch gebacken, und jedes neue Glas sieht attraktiv und appetitlich aus.