Fischcurry mit Tomate

Fischcurry-mit-Tomate

Du isst gerne Fisch, aber mit der Zubereitung tust du dich schwer? Du glaubst, das gelingt dir nicht? Dann probiere dieses Gericht: Es ist unkompliziert, gelingt immer und schmeckt gut. Der Fisch wird in einer leicht scharfen, mit Kokosmilch verfeinerten, Sauce gar gezogen. So kann er nicht zerfallen, wie z.B. beim Braten.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

  • 2 Essl. rote Currypaste in
  • 1 Topf zusammen mit
  • 2 Essl. Tomatenmark unter Rühren anrösten. Mit
  • 400 ml Kokosmilch ungesüßt sowie
  • 125 ml Gemüsebrühe aufkochen. Nun
  • 4 Kaffir-Limettenblätter sowie
  • 1 Limette unbehandelt, Schale abgerieben, dazu geben und alles ca. 15 Minuten sämig einköcheln. Anschließend
  • 4 Tomaten gesäubert, geviertelt,
  • 1 Bund Lauchzwiebel gesäubert, klein geschnitten, sowie
  • 1 rote Paprikaschote gesäubert, klein geschnitten, in die Sauce geben und kurz aufkochen lassen. Hitze herunterschalten. Jetzt
  • 750 g fettes Fischfilet z.B. Seeteufel, Rotbarsch gesäubert, in Würfel geschnitten, zugeben alles mit
  • Salz und Pfeffer würzen. und etwa 5 Minuten sanft gar ziehen. Den Fischcurry mit
  • 2 Essl. Fischsauce samt
  • Limettensaft abschmecken. Dieses Gericht mit
  • 1 Bund Koriander (frisch) Blätter abgezupft, klein gekackt, dekorieren.

Tags:, , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren