Gemüse-Tajine

Gemüse-Tajine

Wenn ein Franzose dieses Rezept durchlesen würde, würde er sagen: „Ahhh, das ist ja unsere Ratatouille.“ Ja, das stimmt. Und doch schmeckt dieses Gericht wegen der orientalischen Gewürze dezent anders. Hinzu kommt, dass es sehr appetitlich und orientalisch aussieht, weil es in der Tajine serviert wird.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

Backofen auf 180°C vorheizen

  • 2 Essl. Olivenöl in
  • 1 Pfanne erhitzen. Darin
  • 3 Zwiebeln gesäubert, in Scheiben geschnitten,
  • 4 Knoblauchzehen gesäubert, fein gehackt, andünsten. Dies mit
  • 1-2 Chilis entkernt, gehackt,
  • 2 Tl. Kreuzkümmelsamen,
  • 2 Tl. Koriandersamen sowie
  • 1 Essl. Ras el Hanout hinzufügen und unter Rühren 2 Minuten dünsten. Nun noch
  • 2 Tl. Kurkuma gemahlen einrühren und in der Schale von
  • 1 Tajine verteilen. Darauf nun
  • 250 g Auberginen gesäubert, in mundgerechte Stücke geschnitten,
  • 500 g Zucchini gesäubert, in mundgerechte Stücke geschnitten, sowie
  • 1 rote Paprika gesäubert, in dünne Streifen geschnitten, geben und alles gut vermischen. Das Ganze mit
  • 200 ml Gemüsebrühe begießen. Auf dieses Gemüse nun
  • 400 g Tomaten Strunk entfernt, in Scheiben geschnitten, schichten.
  • Den Deckel auf die Tajine setzen und ca. 25 Minuten im Backofen garen, bis das Gemüse bissfest ist.

Tipp:
Als weitere Gemüsesorten eignen sich für die Gemüse-Tajine:
Artischocken, Bohnen, Brokkoli, Fenchel, Kartoffel, Erbsen, Kürbis, Möhren, Süßkartoffel. Hierbei muss nur beachtet werden, dass manche Gemüsesorten längere Garzeiten haben. Wenn Kartoffeln verwendet werden, sollten zusätzlich 600 ml Flüssigkeit verwendet werden.
Dazu passt sehr gut Tsatsiki, oder ein Raita mit Minze.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Print Friendly, PDF & Email

Tags:, , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren