Spaghetti mit Pfifferlingen

Die Kombination „Spaghetti mit Pfifferlingen“ gehört zu meinen absoluten Lieblingsgerichten. In meinen Augen gibt es keine Sauce, die besser zu Pasta passt. Ein weiterer Grund für meine Vorliebe könnte aber auch sein, dass ich weiß, wie einfach und schnell dieses Gericht zubereitet ist.

Zutaten für 4 Personen Einkaufsliste

  • 500 g Spaghetti in
  • kochendem Salzwasser al dente kochen. Anschließend abschütten, wieder in
    den Topf geben und
  • 1 Schuss Sahne dazu schütten.

Pfifferlinge:

  • 1 Pfanne mit
  • 2 Essl. Olivenöl warm werden lassen. Darin
  • 2 Knoblauchzehen gesäubert, klein gehackt, andünsten. Achtung: Das Öl darf nicht zu heiß
    werden, damit der Knoblauch nicht zu schnell anbrät. Wenn er braun wird, schmeckt er bitter und unangenehm. Nun
  • 400 g Pfifferlinge gesäubert, klein gehackt, dazu geben und anbraten. Mit
  • etwas Salz & frisch gemahlenen Pfeffer würzen.

  • Fertig gekochte Spaghetti auf
  • 4 Teller  vorgewärmt verteilen und die gebratenen Pfifferlinge darauf verteilen.
Print Friendly, PDF & Email

Tags:, , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren