Beiträge mit Tag ‘Sommergericht’

Eclairs mit Erdbeer-Creme

Eclair-mit-Erdbeer-Creme

An heißen Sommertagen wird bei uns hin und her überlegt: Was soll man bloß essen? Komme ich dann mit diesem Vorschlag, sind alle spontan begeistert: Eclairs mit leichter Erdbeercreme. Ihre Zubereitung mag sich etwas schwierig anhören, aber ich versichere dir: einmal gemacht, und sie gehen dir absolut leicht von der Hand.

Penne mit Victors Sauce

Penne-mit-Victors-Sauce

Ich liebe es, wenn unsere Kinder in die Küche kommen und gerne etwas kochen möchten. Natürlich wollen sie keine Rezeptbücher wälzen, oder Ratschläge annehmen, von „Älteren“. Sei’s drum! Unser Sohn Victor hat es immer verstanden, die richtigen Zutaten zu kombinieren. Über seine Eigenkreationen freue ich mich jedes Mal!

Risotto mit kleinen Artischocken

Risostto-mit-kleinen-Artischocken

Ein Risotto könnte ich jeden Tag und in jeglicher Form essen. Ich finde, dieses italienische Reisgericht ist eigentlich ein Reiseintopf. Denn du kochst Reis einfach etwas länger und kombinierst ihn mit allen Zutaten, die du gerne magst. Hier habe ich Artischocken hinzugefügt. Schlicht und einfach ein gehaltvolles Essen.

Blätterteig & Erdbeervanillecreme

Blätterteig-mit-Vanillecreme-und-Erdbeeren

Blätterteig & Erdbeervanillecreme – das riecht, schmeckt und sieht nach Sommer aus! An super heißen Sommertagen ersetzt dieses Rezept mit besonders vielen Erdbeeren zur Freude unserer Kinder das Mittagessen. Die Vanillecreme herzustellen ist nicht viel Arbeit, so hast auch du genügend Zeit, den Tag zu genießen.

Limettenquark & frische Beeren

Limettenquark-mit-Beeren

Als unsere Kinder noch klein waren, gehörte Fisch nicht unbedingt zu ihren Lieblingsspeisen. Doch ich konnte sie immer ködern mit dem Versprechen, nach jeder Mahlzeit mit Fisch einen neuen Nachtisch zu servieren. Nun sind sie erwachsen, und alle essen gerne Fisch. Aber die Nachtischüberraschung erwarten sie immer noch.

Hähnchen-Tandoori

Hähnchen-Tandoori

Hähnchen in einer Tandooripaste mariniert: Mit dieser indischen Gewürzmischung bekommt das Fleisch einen herrlich exotischen Geschmack. Genauso wichtig finde ich bei dieser Zubereitungsart aber, dass das Fleisch nicht austrocknen. So hast du unkompliziert ein Essen gezaubert, das bestimmt nicht viele deiner Gäste kennen.

Wan-Tan mit Flusskrebsen

Wan-Tan-mit-Flussksrebsen

Ich liebe Gerichte, die sich einfach und schnell zubereiten lassen. Diese Wan-Tan-Variante kannst du vielseitig servieren. Ob als Vorspeise, Beilage zum Grillen, bei einer Wanderung oder auch als Bürosnack zu einem frischen Salat sind sie ein Genuss. Deine Gäste werden diese Geschmackskomposition lieben.

Limetten Tiramisu

Limetten-Tiramisu

Dieses Limetten-Tiramisu ist anders als das klassische Tiramisu, das du kennst. Hier wird Joghurt mit Limette kombiniert und mit weißer Schokolade gesüßt. Es ist leicht, schmeckt köstlich, aber nicht zu süß. Ich mache dieses Tiramisu gerne einen Tag zuvor, so dass es am nächsten Tag nur noch auf den Tisch gestellt wird.

Falsche Ente

Falsche-Ente

Gebratene Ente mit Mandarin-Pfannkuchen und Hoisinsauce eignet sich hervorragend für ein köstliches und geselliges Essen. In deiner Familie wird nicht gerne Ente gegessen? Dann probiere es mit Hähnchenfleisch. Du wirst sehen – alle sind hin und weg. Ich koche diese Variante gerne, wenn es bei mir schnell gehen muss. 

Rührmuffins

Rührmuffin

Zum Nachtisch essen wir gerne Obst. Doch ich finde, zu einem Dessert gehört ein bisschen mehr. Also habe ich diese Rührmuffins kreiert. Sie sind einfach in der Zubereitung, und während du zusammen mit deinen Gästen die Hauptspeise genießt, backen die Muffins. So kannst du sie noch heiß zum Nachtisch servieren.