Tipps zum Abnehmen

SMS---Schlemmen-Macht-Schlank-Foto

Unter dem Motto „SMS – Schlemmen macht Schlank“ veröffentlicht Wish-it-cook-it einige Rezepte
für ein kalorienarmes, aber proteinhaltiges Gericht.
Zu jedem Rezept gibt es kleine Tipps, Hinweise oder Anmerkungen die Dir das Abnehmen erleichtern sollen. Wir wünschen viel Erfolg!

  1. Wunderschöne Feiertage sind vergangen. Ein neues Jahr beginnt – mit festen Vorsätzen.
    Wenn eins Deiner Vorsätze „Abnehmen“ heisst, möchte wish-it-cook-it Dir mit dem SMS Programm dabei helfen. 
    Direkt Newsletter abonnieren unter: http://wish-it-cook-it.de
    Fischcurry mit Tomate

  2. Wir möchten Dich daran erinnern, dass die tägliche Bewegung und viel trinken Dir dabei helfen, dass ein oder andere Kilo zu verlieren 😉
    Gemüse vom Blech
  3. Da dein Körper beim Abnehmen auch sehr schnell an Muskelmasse verliert, solltest du alle zwei Tage ein moderates Krafttraining mit ins Programm nehmen.
    Auberginen-Burger

  4. Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig. Dazu gehört vor allem genügend Eiweiß (Proteine). Proteine helfen unter anderem beim Muskelaufbau. Außerdem sättigen sie langfristig. Doch Achtung: Zu viele Proteine können die Nieren schädigen.
    Hähnchenbrustfilet mit Spitzkohl

  5. Nimm genügend Flüssigkeit zu dir. Am besten ist stilles Wasser. Mindestens 1,5 Liter am Tag. Du solltest darauf achten, dass du das Wasser über den Tag verteilt trinkst. Dein Körper kann das Wasser auf einmal nicht verarbeiten.
    Scharfe Garnelensuppe

  6. Verschiedene Gewürze kurbeln auf unterschiedlichste Weise deinen Stoffwechsel an. Also, würzen ist ausdrücklich erlaubt!
    Gemüse Couscous

  7. Scharf  gewürzte Gerichte erhöhen die Körpertemperatur, so wird dein Energieverbrauch gesteigert. 
    Scharfes Rindfleisch mit Zitronengras

  8. Achte auf ausgewogenen und ausreichenden Schlaf. Doch schlafe nicht zu lange. Denn leider können wir unsere Pfunde noch nicht wegschlafen.
    Rote Bete Suppe

  9. Ganz wichtig! Hungerattacken vermeiden!!!! Darum –mehr – kalorienarme Lebensmittel als –wenige- aber kalorienreiche.
    Griechischer Salat

  10. Frische Lebensmittel = gesunde Ernährung! Du solltest auf Qualität und bunte Vielfalt achten.
    Hähnchencurry mit Chinakohl

  11. Bewusst Essen. Mit Freunden zu essen, macht mehr Spaß und ist geselliger als alleine vor dem Fernseher.
    Zucchinischiffchen

  12. Lebensmittel, die oft auf deinem Essensplan stehen sollten: Ingwer, Chili, Fenchel, Minzöl, Cranberrys.
    Orangen-Fenchel-Salat
  13. Safran macht dich glücklicher und zufriedener. Das hilft gegen Depressionen und Fressattacken. Außerdem verstärkt es das Sättigungsgefühl.
    Fisch im Paket 

  14. Schneller Gewichtsverlust fördert den anschließenden Jo-Jo-Effekt. Deshalb: Langsames Abnehmen bringt langfristigen Erfolg.
    Hähnchenspieße mit Gemüse

  15. Der tägliche Spaziergang ist nicht immer möglich? Bestimmt schaffst du es aber, ungefähr einmal pro Stunde deinen Schreibtisch zu verlassen, um durchs Büro zu gehen, dir eine Tasse Tee zu holen oder die Treppe schnell hoch und wieder runter zu joggen. Das hilft, den Stoffwechsel anzuregen. Denn auch er gerät schnell und gerne in Schlafmodus.
    Bavette mit Rosmarin

  16. Eine abwechslungsreiche Ernährung führt deinem Körper wichtige Substanzen zu und hilft, Verzichtsgefühle zu vermeiden.
    Avocado auf Salat

  17. Bewusst genießen schenkt dem Geist ein Glücksgefühl.
    Lachsfilet mit Zitronensauce

  18. Eine eiweißreiche Mahlzeit am Abend hilft dem Körper, sich zu „regenerieren“. Eiweißreiche Lebensmittel sind: Eier, Rindfleisch, Hühnchen, Fisch, Milchprodukte, Hülsenfrüchte;
    Omlett mit Champignons

  19. Magnesiummangel kann eine Gewichtreduktion verhindern. Natürliche Magnesiumlieferanten sind unter anderem Kürbiskerne und Sonnenblumenkerne. Warum nicht täglich ein paar Kerne snacken oder sie auf Salate und in Suppen geben? 
    Rote Bete Salat á la Benja 
  20. Verzicht frustriert! Also gönn‘ Dir hin und wieder etwas Leckeres und verwöhne Dich ohne schlechtes Gewissen.
    Vegetarische Canneloni
    Himbeer-Sorbet mit Kokosraspel
  21. Stress erzeugt größeren Appetit. Warum nicht auch einmal mit Massagen, entspannendem Schaumbad oder Meditation und Yoga dem Bauchfett zu Leibe rücken. 
    Zucchini-Auflauf
    Hier findet Du Tipps für Yoga-Übungen:
    Happy mind Magazine

  22. Wenn du dich bei der Lebensmittelauswahl und ihrer Zubereitung zu sehr einschränkst, kann eine Unterversorgung von Kalorien mit wichtigen Ballaststoffen und lebensnotwendigen Nährstoffe entstehen. Dadurch wird deine Lebensqualität sinken. Müdigkeit, Konzentrationsmangel, Lernschwierigkeiten – hier nenne ich nur ein paar Beispiele – sind die Folge.
    Kabeljau mit Senfsauce

  23. Wasser ist ein Lösungs- und Transportmittel für alle wasserlöslichen Stoffe, wie z.B. Fettsäuren. Es transportiert sie vom Fettgewebe in die Muskulatur zur Verbrennung. Zusätzlich kontrolliert es die Wärmeleitung.

    Wasser ist also nötig, um Fett zu verbrennen! Darum ist es wichtig, täglich 1,5 – 2,5 Liter Wasser über den Tag verteilt zu trinken.
    Tomatensuppe

  24. Bei wenigen größeren Mahlzeiten dehnt sich der Magen aus und verlangt immer häufiger immer größere Portionen. Nimmst du größere Nahrungsmengen zu Dir, wird viel Blut für die Verdauung in den entsprechenden Organen benötigt. Das Gehirn wird dadurch schlechter durchblutet und bekommt weniger Sauerstoff. Dadurch fühlst Du dich müde.
    Tomaten aus dem Ofen

  25. Du solltest 10 Minuten bevor Du isst, ein Glas Wasser trinken. Dies stillt den ersten Hunger.
    Artischockensalat mit Parmesan

  26. Du solltest mindestens 2- bis 3-mal pro Woche ein ca. 30-minütiges Ausdauertraining in deinen Alltag einbauen. Diese Aktivität wird deinen Stoffwechsel erhöhen und vorhandenes Fett verbrennen.
    Gemüsesalat mit Avocado

  27. Um langfristig eine größere Gewichtsreduktion zu erzielen, solltest Du dein Essverhalten ändern und nicht eine kurze und heftige Diät einlegen. Dies führt meist zu einem Jo-Jo-Effekt.
    Risotto mit kleinen Artischocken

  28. Setze dir kleine Ziele. So erzielst du schnellere Erfolgserlebnisse. Das wiederum motiviert ungemein!
    Penne mit Honig-Lachs

 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren